Aktuelle Not"fellchen"

Hier stellen wir die Sorgenkinder vor, die dringend ärtzliche Hilfe benötigen.

Leider ist das immer mit hohen Kosten verbunden :-(.

 

Wer sich mit einer kleinen Spende an den Kosten beteiligen möchte, nutzt bitte dafür

unser folgendes Spendenkonto:

 

Spendenkonto:

 

Vereinte Volksbank eG
IBAN: DE60 4246 1435 0185 4403 00
BIC: GENODEM1KIH


oder via Paypal an :
info@esperanza-del-galgo.de

 

Verwendungszweck:  Name des jeweiligen Hundes

 

 

SOMBRA

24.07.2018

 

SOMBRA.... nach über zwei Monaten und drei

schweren Operationen.... endlich hast Du es

geschafft, alles Schlimme hinter Dir gelassen....

 

Jetzt suchen wir Deine Traumfamilie für Dich,

wundervolle, tapfere Seele.... 🕊


19.07.2018.

 

 

.. 🕊 SOMBRA 🕊...
trotz der schweren OP, die hinter SOMBRA liegt, entspannt die wundervolle Seele täglich ein wenig mehr....🌻


09.07.2018

 

Unsere wundervolle, tapfere SOMBRA darf heute endlich nach Hause zu Bárbara, um sich dort von dem schweren Eingriff zu erholen..... 🕊


06.07.2018

 

Niederschmetternde Nachrichten aus der Tierklinik..... - der Knochen des rechten Hinterbeins unserer armen SOMBRA ist aufgrund der schweren Verletzungen, nachdem SOMBRA angefahren gefunden wurde, nach allem Bangen und Hoffen nun doch nicht mehr zu retten.... - das Hinterbein musste amputiert werden... - wir sind erschüttert.... :'( ..

 


21.05.2018

 

Sieht die Maus nicht fantastisch aus???

 

Doch immer noich heoßt es warten und hoffen,

dass nich doch noich das Bein amputiert werden muss.


 

 

Update 25.04.2018

 

SOMBRA, Engelchen..... jetzt entwickelst Du Dich zu unserem grossen Sorgenkind.... 😢😢😢 . Im Moment schickt uns Bárbara aktuelle Fotos direkt aus der Klinik.... NUN kämpfen wir um Dein Hinterbein.... und hoffen von ganzem Herzen, DAS wir auch DAS schaffen können.... 😣😣😣!!! Der Fixateur wurde erhöht, um den massiv gebrochenen Knochen noch exakter zu stabilisieren. Doch leider müssen wir abwarten und von ganzem Herzen HOFFEN, denn im schlimmsten Fall droht SOMBRA die Amputation....

 


 

Update 17.04.2018 14:00 Uhr

 

SOMBRA.... ihre Augen sind starr - das Erlebte sitzt so tief.... und das im wahren Sinne des Wortes. SOMBRA muss laut Einschätzung der Tierärzte bereits 2 - 3 Tage mit diesen schweren Verletzungen auf der Strasse gelegen haben. Sie erlitt einen offenen Bruch am linken Unterschenkel. Auf den Röntgenaufnahmen wurde zudem ein schwerer Pneumothorax sichtbar, der je nach Ausprägung lebensbedrohlich sein kann, da Luft in den Pleuraspalt gelangt und damit die Ausdehnung eines oder sogar beider Lungenflügel behindert. Die Atmung ist dadurch schwer eingeschränkt. Somit kann der schwere Bruch des Hinterbeins derzeit nicht operiert werden. Der Verlauf des Pneumothorax muss streng beobachtet werden.

 


17.04.2018

 

 Gerade wurde Bárbara zu einem neuen Notfall gerufen... Unsagbarer Schmerz, den dieser wieder schwer verletzte Galgo aushalten musste.... Das linke Hinterbein ist buchstäblich in zwei Teile gebrochen.... Wieder ist Bárbara auf direktem Weg in die Tierklinik, wieder einmal ist im Moment noch nicht abzuschätzen, wie gross das eigentliche Ausmass dieser furchtbaren Verletzung ist.... Keiner weiss, wie lange sich diese arme Seele bereits in diesem Zustand befand....