Lolito


UPDATE nach dem Besuch in der Tierklinik am 11.01.2019

 

Der Bruch oberhalb der Vorderpfote ist in den letzten Wochen erstaunlich gut verheilt, da das Bein ständig komplett mit einer festen Bandage, ähnlich eines Gips unterstützt wurde. Laut der Tierklinik benötigt LOLITO im Prinzip keine Operation. LOLITO wird nun in der nächsten Zeit regelmäßig Physio- und Lasertheraphie erhalten. Sollte die Therapie wider erwarten nicht den gewünschten Erfolg erzielen, wird dann gegebenenfalls doch eine Operation in Betracht gezogen. Eine weitere, sehr erfreuliche Nachricht ist.... - LOLITO hat inzwischen 4 Kilo zugenommen... 🙏🏻🧚‍♀️🙏🏻




12.12.2018

 

Ein ergreifender Moment...

Tränen der Freude flossen gestern bei Bárbara, als sie uns dieses Video schickte.

LOLITO - zum ersten Mal ist unser Bub aufgestanden... und vorsichtig ein paar Schritte hinaus auf das gesicherte Grundstück gelaufen!!! :-)

 

Weiter so kleiner Kämpfer🙏🍀🙏


05.12.2018


Und los geht es nach Hause zu Bárbara  - unser Schatz, unser tapferer Kämpfer LOLITO durfte heute vorerst die Klinik verlassen und wird sich jetzt in liebevoller Obhut und Geborgenheit bei Bárbara sicher schneller erholen und neue Kraft tanken können.... Dann steht die nächste OP an dem schwer verletzten Vorderbein bevor.... 🙏🕊🙏

UPDATE: 04.12.2018

 

 

LOLITOS Atmung hat sich soweit verbessert, dass gestern die Hüftoperation möglich war.

Alles ist gut gegangen und unser lieber Schatz muss sich jetzt von der OP erholen.🐾🍀

 

Es steht aber immer noch die Operation seines vorderen Beines bevor. Die Wunde des offenen Bruchs ist immer noch schlimm :-( und es heißt weiterhin warten und Daumen drücken für unser wunderbares und tapferes Fellkind.

 


UPDATE 02.12.2018

 

 

Eure unzähligen, lieben Gedanken und positiven Energien, 

Unser LOLITO, unser tapferer Kämpfer hat sich das erste Mal aufgesetzt... !!!!!


Danke EUCH ALLEN herzlichst, dass Ihr IMMER zusammen

mit unseren Fellseelen kämpft, sie nie aufgebt..... LOLITO

hat uns allen wieder einmal bewiesen, dass es sich IMMER lohnt, zu kämpfen!!!


UPDATE: 27.11.2018


UPDATE 26.11.2018

 

Geliebter LOLITO.... - es hat ihn wirklich so richtig erwischt.... - auch mit der Hüfte schien LOLITO grosse Probleme zu haben. Auf den Röntgenbildern wurde nun entdeckt, dass er sich ebenfalls die Hüfte stark verrenkt hat...... .... Desweiteren mag LOLITO nicht fressen.... - auch kann man auf den Röntgenbildern erkennen, dass der Magen voll mit Resten von Knochen und anderen, undefinierbaren, anscheinend sehr schwer verdaulichen Dingen ist, denn auch das scheint ihn sehr zu quälen.... .... Vermutet wird, dass LOLITO aus diesem Grund nichts zu sich nehmen kann.... Er wird medikamentös unterstützt zur besseren Verdauung seines Mageninhaltes. Leider ist die Atmung von LOLITO noch sehr, sehr schwach, somit kann man ihn nach wie vor keinesfalls in Narkose legen...... Ach kleiner Mann, wir drücken hier ohne Unterlass die Daumen und schicken Dir unsagbar viel Kraft und Energie, dass alles zu überstehen - vamos, pequeno....


UPDATE 22.11.2018:


NACHRICHTEN VON LOLITO:
Wir können vorsichtig hoffen - der Zustand von unserem LOLITO verbessert sich zusehends, in kleinen Schritten, doch immer ein klein wenig bergauf.... 🙏🙏🙏. Heute Abend wurde der Thorax nochmals geröngt, wenn der Zustand sich weiter stabilisiert hat und die Flüssigkeit nicht mehr nachläuft, wird der Katheder aus der Lunge entfernt...
Bárbara freute sich riesig über die Worte des Tierarztes: LOLITO kämpft wie ein Grosser, das Team ist selbst sehr überrascht.
LOLITO, wir schaffen das - wir beweisen es allen, insbesondere der gemeinen Person, die Dich überfahren und liegengelassen hat...
WIR WARTEN ALLE AUF DICH🙏🕊🕊🕊🙏

 

Den gestrigen Abend beendete Bárbara mit hoffnungsvollen Nachrichten... Unser LOLITO kämpft tapfer weiter!!! 🕊🕊🕊
Die Tierärzte konnten Lolito inzwischen soweit "stabilisieren", dass die inneren Blutungen unter Kontrolle sind 🙏🙏🙏.
Auch die Flüssigkeit und die Luft im Brustkorb, Pneumothorax, verursacht durch eine der insgesamt 4 gebrochenen Rippen, die sich in die Lunge gebohrt hatte, ist immer besser unter Kontrolle. Das Atmen fällt LOLITO GOTT SEI DANK nicht mehr so schwer 🙏🙏🙏. Doch müssen wir weiterhin fest die Daumen drücken, denn durchgestanden hat es LOLITO noch nicht... 🙏🕊🍀🕊🙏


21.11.2018


20.11.2018

 

AKTUELLE Fotos von LOLITO, dem heutigen, schweren Notfall.... LOLITO ist sehr schwer verletzt.... - die Vermutung liegt sehr nahe, dass LOLITO von einem Auto auf das Heftigste erwischt wurde .... In diesem Zustand hätte LOLITO nicht mehr lange überlebt ohne Hilfe... Neben der schweren Verletzung am linken Vorderbein, ein offener Bruch, wurden LOLITO auch 4 Rippen gebrochen.... Eine dieser Rippen hat die Lunge schwer verletzt, was zu einer grossen Flüssigkeitsansammlung im Brustkorb und schwerer Atemnot führte....
LOLITO ist bereits in der Klinik und dort wird alles Menschenmögliche für ihn getan.... Sein derzeitiger Zustand ist leider sehr ernst...