... das war 2018


AUSKLANG

 

Liebe Mitglieder und Freunde,

das Jahr neigt sich dem Ende und es ist mir als 1. Vorsitzender ein großes Bedürfnis, an dieser Stelle das Wort an Euch zu richten, um DANKE zu sagen.

Das zweite Jahr seit Gründung des Vereins wurde bereichert durch die Genehmigung zur Vermittlung. Endlich konnten wir auch ein weiteres Ziel angehen, nämlich ein Zuhause für die Fellnasen zu finden.

Bàrbara Garcia überraschte uns mit dem Plan, ein eigenes, kleines Refugio zu bauen. Wir starteten neben "NEED & FEED" unser zweites Projekt "CASA DEL SOL", um sie bei diesem Vorhaben zu unterstützen, was erstaunlich großes Interesse und enorme Spendenbereitschaft mit sich brachte.

Viele verlorene Seelen, die Dank Bàrbara gesichert werden konnten - teilweise mit schweren Verletzungen-, Veranstaltungen, Auktionen und verschiedene Hilfsaktionen - aber auch die ersten Ankünfte der Glückskinder, die in ihre neuen Familien einziehen durften.. das alles hat uns über's Jahr begleitet.

Was 2018 trotz des einen oder anderen Auf und Ab erreicht worden ist, DAS ist unglaublich und hat nicht nur mir des öfteren die Sprache verschlagen!!!

DANKE für das, was ohne EUCH niemals geschafft worden wäre. Patenschaften, Spenden für Notfälle, die Unterstützung durch eine Mitgliedschaft, des Projektes NEED & FEED, der Freundemauer für die CASA DEL SOL, Teilnahme an Auktionen, und private Spendenaktionen... DAS seid IHR und das Ergebnis aus allem hat eine große Last von den Flügeln unseres Engels der verlorenen Seelen genommen. Ebenso, wie unzählige Sachspenden und ermutigende Worte.

DANKE für alle, die neu hinzugekommen sind und an die Rückkehrer, an unsere Dauerunterstützer und Sponsoren, die uns Sachspenden und auch viele Dinge für Auktionen zukommen ließen, Spendendosen für uns aufstellten.

DANKE für jede, wichtige Information, jeden Rat, jede Hilfeleistung auch im Rahmen der Vermittlung.

DANKE an unsere Transporteure, die 13 Fellkinder sicher und in einwandfreiem und bestens ausgestatteten Fahrzeugen hierher gebracht haben.

Ein dickes DANKESCHÖN an das ganze TEAM - alle in Vollzeit berufstätig -, das großartige Arbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Vermittlung und Kassenführung geleistet und einen enormen Anteil am Erreichten hat.

Ein paar Eckdaten seht Ihr auf dem Bild, der genaue Jahresbericht ist in Arbeit und folgt in den nächsten Wochen.

Wir können voller Stolz sagen, dass wir Dank Euch ein großes Stück gewachsen sind. Schön dass es Euch gibt, es ist einfach eine unbeschreibliche Freude, so viele Herzensmenschen an unserer Seite zu wissen.

Mit diesen Worten verabschiede ich das alte Jahr und wünsche mir, dass wir im neuen Jahr gemeinsam wieder vielen Fellnasen auf die Sonnenseite des Lebens helfen können.

Kommt gut rüber und habt einen guten Start in das Jahr 2019.

Nochmals TAUSEND DANK♡♡♡

EUER

Volker Schlegelmilch

mit dem gesamten Vorstand des
TSV Esperanza del Galgo e.V

Willi Hardemeyer ( 2. Vorsitzender)
Sabine Jakobuß ( Schatzmeisterin)
Tanja Bolik ( Schriftführerin)

unserer lieben Tina Baumgärtner
(Vermittlung und Öffentlichkeitsarbeit)

und allen ehrenamtlichen Helfern in verschiedenen Einsatzbereichen.

 

 


... und noch ein Weihnachtswunder

... gerade erreichte uns NOCH ein weiteres, unbeschreibliches 🙏WEIHNACHTSWUNDER🙏 für den Schutzengel der verlorenen Seelen auf den Strassen Toledos.... für Bárbara und ihre künftige CASA DEL SOL.


Liebe Myri Am.... - zum Heiligen Abend hast Du uns endgültig SPRACHLOS gemacht.... Denn wir ALLE konnten in den vergangenen Tagen fieberhaft verfolgen, dass und vor allem wie drastisch die Anzahl von Bárbaras Schützlingen zunahm und weiter zunehmen wird... Da wir in Kooperation mit weiteren, fantastischen Vereinen stehen wissen wir leider nur zu gut, dass in diesem Jahr die Aufnahmekapazitäten der Tierschützer vor Ort bereits in ganz Spanien mehr als erschöpft sind.... Doch trotz dieser in diesem Jahr verstärkten Ausnahmesituation verschliessen sie sich niemals vor weiteren Notf"ellen" und rücken noch ein Stück weiter zusammen.. Es wird höchste Zeit, dass die CASA DEL SOL endlich ihre Pforten öffnen kann.... 1000 lieben Dank


Willkommen Navidad, unser Weihnachtswunderkind...


Weihnachten...

...Zeit der Stille und Besinnung, Zeit der Kerzen und der Freude.

 

Unser Wunsch zum Fest ist ein warmes Nest für all die verlorenen Fellkinder, ein Ende von Hunger und Leid. Es ist der Wunsch, dass unser Engel Bárbara ein wenig Ruhe findet. Sie, die niemals aufgibt, so oft das Herz gegen den Kopf gewinnen lässt🙏.

 

Das Leuchten in den Augen jeder geretteten Seele ist der helle Kerzenschein, der tief in unsere Herzen leuchtet

🕯🕯🕯🕯.

 

Es gab in diesem Jahr so viele, bewegende Momente - traurige, aber auch viele glückliche.

 

Unseren Not"fellchen" wurde so viel unglaubliche Hilfe beschert. Es sind die Augenblicke, in denen unsere 13 Glückskinder ihren Herzensmenschen begegnet sind und natürlich, dass das Ziel - die Fertigstellung der Casa del Sol - in greifbare Nähe gerückt ist.

 

ALLE Pfoten unter EINEM Dach, dass ihnen Schutz und Geborgenheit gibt, das ist ein heller Stern 🌟am Himmel der Hoffnung. Dank Euch leuchtet er besonders groß am Firmament.

 

 

Ein großer Dank an alle Tierschützer, die niemals wegschauen, ein herzlicher Dank an all die vielen Unterstützer und Hilfe jeglicher Art. Sie sind das Licht der Hoffnung für so unsagbar viele Tiere in Not.

 

Ein besonderer Dank an unseren Weihnachts-Engel, der niemals ruht wenn eine arme Seele Hilfe braucht - GRACIAS Bárbara😇💖😇.

 

Mit diesen Worten und unserem DANK an Euch alle wünschen wir Euch und Euren Fellnasen einen schönen 4. Advent, ein frohes, entspanntes Weihnachtsfest und ein guten Start in das Jahr 2019.

 

FELIZ NAVIDAD 🎄🌟🎅🌟🎄

 

Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.
mit Bárbara Garcia


Stadt der Engel... auch NIEBLA in Sicherheit

 

UPDATE 23.12.2018 0:00 Uhr

 

🌲🌲🌲🌲🌲🌲
..... ein weiteres Mitglied in der sicheren Obhut unserers einzigartig, wundervollen Seelchens Bárbara 🙏
ERES FANTASTICOOOO, PRECIOOOSAAAA!!!!
HERZLICH WILLKOMMEN, wunderschöne, ängstliche NIEBLA, so hat Bárbara das Mädchen genannt....


DIESE arme Maus hat einen ganz besonderen Schutzengel gehabt.... - gerade schreibt uns Bárbara, dass sie ein ganz enges Seil um den Hals geschnürt hatte.... 😢😢😢

 

 

UPDATE: UM 16.00 UHR wurde die Falle schon aufgestellt.... Stand 21.30 Ihr.... Es zieht Nebel auf.... - doch Bárbara wartet geduldig weiter....🙏

Seit bereits über 6 Stunden verharrt Bárbara bereits wieder, völlig ruhig im Auto sitzend....
In der grossen Hoffnung, den weissen Galgo, den sie gestern Nacht gesichtet hat, heute Abend mit Hilfe der Lebendfalle sichern zu können.... 🙏🙏🙏... Es kann erneut eine lange, schlaflose Nacht für Bárbara werden, denn an Entspannung ist keinen Moment zu denken, da die Falle per Fernsteuerung zum absolut richtigen Zeitpunkt geschlossen werden muss, sobald sich der Hund in der optimalen Position in der Falle befindet... . Mucha, mucha suerte querida Bárbara y gracias infinitas 🙏

 

22.12.2018

 

"Stadt der Engel"..... - unfassbar traurig, Bárbara schrieb heute Nacht um 23.30 Uhr, dass sie nicht meeehr ein noch aus weiss.... Ein weiterer, weisser Galgo.... unterwegs im Schutz der Nacht, auf der Suche nach irgendetwas Essbarem, was den nagenden Hunger ein wenig stillt.... Sie kommen aus traurigsten Verhältnissen, doch wussten sie, DAS "ist ihr Zuhause".... Bis zu dem Tag, wenn sie auf den Strassen Spaniens entsorgt werden.... wie Abfall.... und dann sind sie völlig sich selbst überlassen und der unerbitterliche Kampf ums nackte Überlebens beginnt .... 😞😞😞.... NOCH konnte Bárbara diese weitere, arme Seele nicht sichern.... wir hoffen und bangen....
Bárbara ist definitiv völlig erschöpft.... - trotz allem wird sie dort heute eine Lebendfalle platzieren in der grossen Hoffnung, auch diese Seele sichern zu können....


Herlich Willkommen kleine Tosca

21.12.2018

 

Glücklicherweise war der nagende Hunger um so vieles stärker, als das anfängliche Misstrauen 🙏

Ohne Rast und Ruhe....es vergeht kein Tag, ohne das Bárbara hilflose Seele begegnen.... Sie hat kaum noch Worte, langsam schwinden auch Bárbaras Kräfte...Doch sie sind überall, es ist unmöglich, ihnen NICHT zu helfen. Das Schicksal liess die kleine TOSCA Bárbaras Weg kreuzen, es war unmöglich, zur Seite zu schauen, unmöglich, nicht anzuhalten, unmöglich, so zu tun, als würde man sie nicht gesehen...... Bárbara musste versuchen, sie zu sichern....
"Bitte lass dir helfen.... - aber ich habe meinen Sohn im Auto und ich muss am Auto bleiben.... Ich schwöre dir, ich bin am Ende meiner Kräfte, aber ich möchte dir helfen... bitte lass es zu...."

Die kleine TOSCA blieb regungslos stehen und Bárbara näherte sich ihr vorsichtig, in der Hand eine Leine.... Doch dann wich TOSCA zurück und Bárbara ging schnell nochmal zurück ans Auto, um etwas Futter zu holen... - und das war der lebensrettende Schlüssel zu Toscas Vertrauen....


16.12.2018

 

GAÍA💖, BATMAN💙 und GORDON💚

 

die gestern nach langer Fahrt wohlbehalten und sicher in Gescher ankamen, von wo aus sie dann ihre Reise in ihr FOR EVER HOME, zusammen mit ihren Herzensmenschen antraten.

Trotz der kalten Temperaturen erwärmten die drei Fellkindern unsere Herzen und zuzuschauen, wie sie sich erstmal richtig austoben konnten, zauberte bei allen ein glückliches Lächeln in die Gesichter :-) .

Willkommen auf der Sonnenseite des Lebens 🍀. Wir wünschen euch und euren Herzensmenschen viele wunderschöne Jahre und unvergessliche Momente.

Dürfen wir vorstellen...

14.12.2018

 

Galgorüde CASTLE, dunkelgestromt, ca. 3 Jahre alt und seine treue Begleiterin BECKETT, hellgestromt, auch ca. 3 Jahre alt.

 

Die letzte Nacht war es Bárbara endlich möglich, die zwei - eventuell sogar Geschwister - mit Hilfe der Lebendfalle zu sichern. Wir sind sehr froh, dass ihr jetzt nicht mehr da draussen ums Überleben kämpfen müsst, denn jetzt beginnt euer Leben.

 

Weitere Info´s folgen zeitnah.


Tiziana

13.12.2018

 

.... und auch der heutige Abend mit einer weiteren Rettung.... 🙏🙏🙏
Die sehr zarte, erst ca. 1 1/2 Jahre junge TIZIANA konnte heute endlich unter zu Zuhilfenahme einer Lebendfalle gesichert werden, denn anders war es nicht möglich, sich dieser sehr vorsichtigen Galga zu nähern.... Herzlich Willkommen, feines Mädchen - muuuuuchas gracias querida Bárbara.

 

Weitere Info´s folgen zeitnah...


CAYLA, CARAMELO, CARINO...

13.12.2018

 

.... NEIN, ihr habt kein "déjà vu"..... - viele werden sich an diese drei fantastischen Windhunde erinnern, deren Glück schon in greifbarer Nähe lag. Aber, es ist traurige Gewissheit, dass diese 3 traumhaften Seelen seit April 2017 in Rumänien im Shelter von Aurelia Loaca verwahrt werden mussten, denn sie stammen aus einer Beschlagnahmung. Ihr ehemaliger Besitzer jagte illegal mit ihnen..... Aurelia hat in dieser ganzen Zeit Sorge dafür getragen, dass ihnen nichts schlimmes mehr widerfährt - doch jetzt wird es mehr als Zeit - sie sollen ENDLICH ankommen!!!!


AUCH HIER brauchen WIR JETZT, ZEITNAHE DRINGEND EURE HILFE!!!!!! Die drei wunderschönen Seelen sind vermutlich Geschwister, inzwischen kastriert, gechipt und geimpft und könnten DIREKT ausreisen!!! Das aktuelle Foto, auf dem sich alle drei dicht zusammen an die schützende Wand gestellt haben, da es auch in Rumänien inzwischen und speziell für Windhunde gefährlich kalt ist, hat uns heute erreicht und wirklich zerrissen..... Somit haben wir sofort nachgehakt, wie Stand der Dinge ist und das gesamte Team TSV Esperanza del Galgo e.V. wird Sorge dafür tragen, dass ALLE DREI schnellstmöglich ausreisen können....... WIR SUCHEN speziell für DIESE DREI JETZT DRINGEND - DRINGEND - DRINGEND Pflege- und Endstellen 🙏🙏🙏.


Derzeitige Info - alle drei Hunde sind ca. 6 Jahre alt, sehr, sehr angenehm, verträglich, verschmust und liebevoll.....
Sollten Sie/Ihr ERNSTHAFTES Interesse an einem dieser drei Unglückskinder haben, schauen Sie/Ihr bitte auf die Vermittlungsseiten. 


10.12.2018

 

KEEEENDRA DARF DIE KLINIK VERLASSEN!!!!! Oh mein Gott, DAS ist die schönste Nachricht EVER für heute.... 💃💃💃👼👼👼🐞🐞🐞. Kleines, DAS IST SOOOO WUNDERVOLL.... GRACIAS DIOS 🙏🙏🙏, GRACIAS INFINITAS A TI, QUERIDA Bárbara!!!


Spendentransport - unser Willi on Tour :-)

06.12.2018

 

Eine unglaubliche Reise treten morgen unser Willi und ein lieber Freund der Hardemeyers an..... 🇩🇪... 🚗.....🇪🇸.... Seit Stunden laden sie den Wagen mit Spenden, Spenden, Spenden DANK EUCH für Bárbara  und ihre Fellkinder, denn schon bald kann die "Casa del Sol 🌞" eröffnet werden und es werden unzählige Dinge benötigt... Im Gepäck für Bárbara haben die zwei Jungs unter anderem Hundefutter, Mäntel für die Fellkinder, Decken, Handtücher, Einmalunterlagen für Baby KENDRA und, und, und.... .

 

Einfach nur FANTASTISCH, Ihr seid einfach unbeschreiblich SPITZE ☃️🌟☃️
Wir werden Euch regelmäßig vom Aufenthalt berichten und Fotos schicken....
JUNGS.... buuuen viaje 🚗 y muchas, muchas gracias 🙏

 

ALLE weiteren INFO´S und Bilder findet Ihr mit einem Klick HIER: Casa del SoL


Sonnenkinder :-)

05.12.2018

 

Daaa schaue sich einer unsere Sonnenkinder an.... 😍😍😍. Heute Nachmittag war es wundervoll angenehm in der Sonne und LOLITO genoss zusammen mit der kleinen GEORGIA die wohltuende Wärme in vollen Zügen...
Georgia erhält regelmäßig regelmäßig Augentropfen, um die Tränenflüssigkeit anzuregen sowie eine Augensalbe und ein spezielles Serum zum Spülen der Augen


WOWWW!!!

05.12.2018

 

Das war aber eine Überraschung!!!

... und das hat uns echt sprachlos gemacht.

 

Wir erhielten gestern eine Spende von Manfred und Anette W.

Zu seinem Abschied aus dem Berufsleben hat er sich statt Geschenke gewünscht, dass die Spendendose zugunsten der CASA DEL SOLsich füllt.

 

Die Kollegen und Freunde waren eifrig dabei und am Schluss waren

165, 30 € in ihrem Bauch :-). Vielen, lieben Dank für diese tolle Idee und natürlich ein herzliches Dankeschön an alle Spender

 

Lieber Manfred W. - genieße nun den wohlverdienten Ruhestand mit Deiner Frau Anette in vollen Zügen🙏🍀

Es freuen sich das ganze


TEAM TSV Esperanza del Galgo e.V. mit Bárbara García und allen 🐾🐾🐾


Willkommen Sancho...

06.12.2018

 

In jeder freien Minute ist Bárbara unterwegs und versucht verzweifelt, die der Pflegestelle entlaufene, erst kürzlich gesicherte, schwarze Galga erneut zu sichten.... In diesem Zusammenhang entdeckte Bárbara diesen einsamen Rüden.... und konnte ihn einfangen.... Ein weiterer Glücksbube.... - WILLKOMMEN, SANCHO


DAAANKE Steffi :-)


Es hört nie auf... Kämpfe kleine Kendra !

UPDATE 06.12.2018:

 

Tapfere, kleine KENDRA.... 💕💖💕
..... nun ist sie endlich kuschelig eingepackt, auch wenn die Klinik nach wie vor auf die abwaschbare Unterlage besteht, die jedoch gummiert ist und nicht aus hartem Plastik...
Auch, wenn der Durchfall und das Erbrechen sehr zurückgegangen sind, hat die kleine KENDRA den Kampf gegen den Parvovirose-Virus leider noch nicht gewonnen....
Bárbara setzt die Tatsache, dass sie in diesen schweren Stunden nicht unmittelbar in ihrer Nähe sein kann, unglaublich zu.
Liebe KENDRA, in Gedanken und in unseren Herzen sind und kämpfen wir immer an Deiner Seite.... vamos, amor.... vamos...!!!

 

UPDATE 03.12.2018:

 

KENDRA kämpft.... - :-( :-( ,  wie bereits befürchtet, geht es der armen, kleinen Maus nicht gut.... Ihr Zustand ist sehr ernst.... Kleine, liebe Seele... 🙏🙏🙏 ... wir bitten Dich von ganzem Herzen, halte durch.... Es wartet noch so unsagbar viel Schönes auf Dich.... - Du wirst geliebt und umsorgt..... - alle warten auf Dich, Kleines....

 

02.12.2018

 

Keinen Moment ohne Sorgen - der traurige Alltag von Barbara.... Gerade wurde sie erneut zur Hilfe für diese kleine, erst ca. 6 - 7 Monate alte Galga gerufen..... Die kleine KENDRA wurde sofort von Bárbara in die Tierklinik gebracht, sie hat starken, blutigen Durchfall.... Leider bestätigte sich Bárbaras Befürchtung.... - die kleine KENDRA wurde positiv auf Parvovirose getestet, ein unerbittlicher Virus, der gerade bei jungen Hunden sehr oft zum Tod führt....


Auch die kleine KENDRA wurde umgehend stationär aufgenommen und sofort medizinisch versorgt.... Jetzt heisst es erneut - beten und hoffen, dass sie es schafft.... 🙏

 

Auch für die kleine KENDRA hilft jedes Talerchen sehr....:

ESPERANZA del Galgo e.V.

Vereinte Volksbank eG
IBAN: DE60 4246 1435 0185 4403 00
BIC: GENODEM1KIH

oder via Paypal an :
info@esperanza-del-galgo.de


Georgia - schlimmer gehts kaum noch :-(

30.11.2018

 

Sie ist kein Galgo.. - doch benötigt dieses kleine Französische Bulldoggenmädchen sofort und dringend Hilfe... 🙏🙏🙏 Während Bárbara mit Betty in der Tierklinik war, begegnete sie einer Frau mit ihrer 4/5 Jahre alten Französischen Bulldogge... - diese Person war zum Tierarzt gekommen, um ihren Hund einschläfern zu lassen.... Nachdem sie diese kleine Hündin völlig vernachlässigt hatte, ist jetzt kein Geld für die Behandlung da.... Somit sollte sie eingeschläfert werden... Die kleine Georgia ist in einem unsagbar traurigen Zustand..... Völlig unterernährt, dehydriert, übermässig lange Krallen, extrem ungepflegt und wie sich in der Klinik jetzt rausstellte, auch positiv auf Leishmaniose getestet....

 

Bárbara war völlig verzweifelt, denn sie konnte es doch nicht zulassen, das die Kleine jetzt einfach eingeschläfert wird....

 

Doch finanziell schafft Bárbara das keinesfalls alleine.... - und trotzdem hat sie Georgia vor dem Einschläfern bewahrt.... Die arme Maus ist jetzt erst einmal stationär aufgenommen und wird entsprechend behandelt und aufgebaut.

 

Alle Infos zu Georgia gibt es hier: NOT"FELLCHEN"

 

ALLE Info´s zu LOLITO gibt es hier: Not"fellchen 

 

 


Rouse

18.11.2018

 

Sonntagabend.... - und wir möchten Euch noch eine weitere, wundervolle Seele vorstellen, die im Regen herumstromerte, ohne Ziel, völlig durchgefroren.... Herzlich Willkommen, liebe Rouse 🙏 ... Liebe Bárbara, muchas gracias para una alma más.....


Rouse ist 2 - 3 Jahre jung, unglaublich liebevoll und ohne Ängste. Sie liess sich problemlos sichern und ist jetzt heilfroh, im Trockenen und in Sicherheit zu sein...


Gaía :-)

14.11.2018

 

Gaía.... - diese unsagbar bezaubernde, sehr kleine und zarte "abuelita", die 10 Jahre lang nur funktionieren musste als Jagd- und als Zuchthündin.... Gestern Abend bekam sie ein wohltuendes, warmes Bad und liebevoll in kuschelige, weiche Decken eingepackt erfuhr sie das erste Mal in ihrem Leben Geborgenheit, Liebe und Sicherheit, wie wunderbar es sich anfühlt, auf einer Couch schlafen zu dürfen .... Mil de gracias Bárbara!


Fara unser "Findling"

UPDATE: 14.11.2018

 

Unser "Tankstellenfindling", das wunderschöne Mädchen namens FARA wurde heute zur Nachkontrolle beim Tierarzt vorgestellt. Die Wunde - unter der Achsel des linken Vorderbeins, sieht schon sehr viel besser aus und verheilt gut...

 

 

13.11.2018

 

... doch auch die Hilferufe reissen im Moment wieder nicht ab.... Gestern Abend erhielt Bárbara+ einen Anruf von einer Tankstelle. Der nette Herr sicherte diese freundliche Galga, die eine große Fleischwunde hat.... Nach der Arbeit holte Bárbara sie nach 22.00 Uhr dort ab, solange durfte die Maus geschützt im Lageraum der Tankstelle bleiben...

 

 


BETTY



09.11.2018

 

*** WEITERE INFOS ZU BETTY gibt es HIER ***

 

UPDATE: Betty wurde jetzt von Bárbara schön gebadet, hat gut gefressen und wird morgen früh, 10.00 Uhr dem Traumatologen vorgestellt....
Bárbara ist ganz verzaubert von der kleinen Fusselmaus... - sie schreibt, dass Betty unbeschreiblich lieb, sehr rührend und verschmust ist.....

 

Das arme Fusselchen ist endlich in der liebevollen Obhut von Bárbara.... Nachdem sie von jemandem von der Strasse "gesichert" wurde, hatte diese Person die verletzte Maus jedoch draussen an der Tür festgebunden und sich selbst überlassen... 😥😥😥. Eine Nachbarin hörte ihr Weinen und machte ihr ein Nachtlager in der Garage. Heute Morgen wurde sie dann von der Polizei abgeholt und jetzt endlich durfte Bárbara sie übernehmen... Natürlich hatte ihr der "Vorbesitzer" vorsorglich noch den Chip rausgeschnitten.... Der erste Weg führte sofort zum Tierarzt...
Bárbara musste sie unter anderem sofort chippen lassen und der Polizei nochmals vorstellen..... - WILLKOMMEN, wundervolle, kleine BETTY


Batman :-)

03.11.2018

 

Willkommen wundervoller "Batmann" :-) ... so ruft Bárbara diese ganz liebevolle Maus. Draußen, im "Nirgendwo" entdeckte Bárbara einsam und alleine diesen Galgorüden.... Und nicht, dass die Tatsache, ihn auszusetzen, schon traurig genug ist.... - nein...., man hatte ihn dort festgebunden und vollkommen sich selbst überlassen.... Sofort nahm ihn Bárbara in ihre Obhut.

 

Nun darf der sanfte schwarze Bube behütet auf seine Herzensmenschen warten.

 

Und einmal mehr sagen wir  MUCHAS GRACÌAS Bárbara!

 

Weitere Info's folgen.


Willkommen kleine Linét

14.10.2018.

 

... und "pünktlich" zum Start der Jagdsaison..... - geht es auch bei Bárbara direkt wieder los..... Dieses wunderschöne, zarte Galgomädchen sichtete sie abends.... Leider war das Misstrauen der armen Maus zu groß, sie ließ Bárbara nicht an sich ran, sie zu sichern.....

 

Nach zwei Tagen des Wartens konnte Bárbara die scheue Galga sichern.

Der Hunger war mittlerweile größer als die Vorsicht .... Doch nun ist diese einsame Seele in Sicherheit.

MUCHAS GRACIAS Bárbara!

 

Und hier die ersten Bilder...😍😍😍

Bárbara gab der hübschen gestromten Galga den wundervollen Namen Linét.

Jetzt wird alles gut... und die 3-4 Jahre alte Maus darf nun behütet auf ihre ganz eigene Familie warten.🐾🐞🍀

Weitere Informationen folgen zeitnah...

 


Wunderbar!!!

HOPE, ABRIL, HOLI, ELLO, KING (auf PS und auf der Suche nach SEINER EIGENEN Familie🕊) und PRINZ..... SIE SIND DAAAA🐾🕊🐾!!!!

 

Sehr entspannt und fantastisch betreut von dem Transportunternehmen "Patas", an das ein ganz großes Dankeschön gerichtet ist, kamen heute 6 von Bárbaras Seelen in Deutschland an. Dank der Familie Hardemeyer, die ihr tolles, ausbruchsicheres Grundstück in den vergangenen Monaten, auch speziell für die ankommenden Transporte, vollendet und vom zuständigen Veterinäramt mit höchstem Lob mit "PERFEKT GEEIGNET" abgesegnet bekommen haben, konnten alle glücklichen Adoptanten und Pflegestelleneltern ihre sehnsüchtig erwarteten Fellkinder völlig entspannt empfangen. Alle 6 konnten sich erst einmal lösen und die müden Glieder so richtig auf Trab 😉😉😉 bringen.

 

Vor Verlassen des gesicherten Grundstücks wurden alle neuen Familienmitglieder gewissenhaft und doppel gesichert.
Liebe Hope, Abril und Holi, lieber Ello, King und Prinz...wir wünschen euch allen ein wundervolles Leben, ihr Wundervollen!!!🕊🍀🍀🍀🕊


WOWWWW!!!

21.08.2018

 

 

Dank des fantastischen Einsatzes von  Elke S. auf dem HaM-Fest in Köln, die die Erlöse ihrer tollen Sachen für Bárbara García gespendet hat, konnten heute 658 € an Esperanza Animal weitergeleitet werden.😘🙏🌹

Ebenso wie weitere 145 € für die CASA DEL SOL, die zum einen aus einem noch nicht weitergeleiteten Betrag von 70 € und weiteren 3 Steinen von Fam. Franz Sch. zusammen gekommen sind. 🤗

 

Elke hat zudem für 92 € einige unserer Vereinsartikel in Köln verkauft. Dieser Betrag kommt der Rücklage für Notfälle zugute, ohne die eine spontane Hilfe leider nicht möglich ist.

 

An dieser Stelle noch einmal ein ganz dickes DANKESCHÖN an Elke und ihre fleißigen Käufer und alle Unterstützer der CASA DEL SOL und Spenden jeglicher Art.


Gerettet...

UPDATE nach Tierarztbesuch:
1. Bei EMMA wurden Mammatumore diagnostiziert, sie muss zeitnahe operiert werden. Unter anderem entfernt man in der OP die Milchleisten...😢🕊😢.
2. Die zarte CHICA ist sehr unterernährt und völlig dehydriert. Derzeit leidet sie unter starker Anämie.

 

24.07.2018

 

Mit allen SIEBEN.... ja..... SIEBEN geretteten Seelen ist Bárbara im Moment beim Tierarzt.... CHICA, EMMA, SUAVE, BRIAN, ADAM, HAPPY.... und dann ist da noch die 7. Seele..... Vermutlich ein Salukirüde, den Bárbara um nichts in der Welt zurückgelassen hätte.... 😢🕊😢.... Auch für ihn werden DRINGEND Paten zur Unterstützung benötigt SOWIE Pensionspatenschaften für alle SIEBEN Seelen, denn noch kann das CASA del Sol keine Hunde aufnehmen....


WER möchte/kann eine Teilpatenschaft ab € 45,00 mtl. bzw. sogar eine Vollpatenschaft in Höhe von € 90,00 mtl. bis zur Vermittlung der Hunde übernehmen?

 

ESPERANZA del Galgo e.V.

Vereinte Volksbank eG
IBAN: DE60 4246 1435 0185 4403 00
BIC: GENODEM1KIH


oder via Paypal an :
info@esperanza-del-galgo.de

Verwendungszweck: Name des Hundes + Pensionsteil- oder Vollpatenschaft


Wunderbar ...

Guuut geht es unseren zwei Königskinderlein.... 🌻🌻🌻.... weich gebettet, liebevoll umsorgt verstehen auch Prinz und King, dass das Leben noch viele, wundervolle Momente für sie bereit hält.... 🐞😙


King & Prinz

UPDATE 09.07.2018:

 

Klein PRINZ und KING.... - Bárbara hat die zwei völlig verstörten Welpen nach Hause geholt.... Sie wird täglich in die Klinik fahren, so dass die Welpen die medizinische Behandlung bekommen.... In der liebevollen Umgebung bei Bárbara Zuhause sind die Welpen direkt etwas zutraulicher, trauen sich aufzustehen und sogar ein wenig zu fressen... In der Klinik hatten sie sich noch weiter zurück gezogen und wurden immer trauriger und ängstlicher....
Keinesfalls kann schon Entwarnung gegeben werden.... - auch die kommenden Tage sind noch sehr kritisch. PRINZ und KING sind leider noch nicht über den Berg.... 😔🕊

 

 

06.07.2018

 

Gerade erhielten wir eine  traurige Nachricht .... die zwei Welpen haben Parvovirose...😢😢😢
Da sie nichts fraßen, nichts tranken, sich nicht gelöst haben, fuhr Bárbara sofort mit ihnen zum Tierarzt..... 🕊😢🕊... Jetzt müssen wir abwarten, was die nächsten Stunden, Tage bringen....

 


Traurige Welpenaugen...

06.07.2017

 

UPDATE:

 

die zwei kleinen Mäuse sind SAFE!!!! Direkt nach dem Tierarzttermin mit Sorgenkind SOMBRA fuhr unser Engel Bárbara direkt in die Tötung, um die zwei verschreckten Kleinen abzuholen... Sie wurden übrigens NICHT, wie heute morgen vermutet, "ABGEGEBEN"... - nein.... schlimmer geht es wieder kaum noch.... Der "Entsorger" hatte sie gestern Abend bzw. heute Nacht über die Mauer in den Hof geworfen.... Der Herr der Perrera, der Bárbara dankenswerter Weise immer sofort informiert, hat sie heute morgen dort gefunden..... 😢😢😢 ... Mal wieder fehlen uns buchstäblich die Worte...

 

Traurige Welpenaugen schauten Bárbara gestern auf diesen Fotos an, die sie aus der Perrera in Toledo mit der Bitte um Hilfe zugesandt bekam.... Diese zwei Welpen wurden von einem Galguero in der Tötung abgegeben..... Bárbara versucht heute zeitnahe, diese zwei Kleinen dort rauszuholen, da es in der Tötung unter anderem aufgrund der Keime etc. lebensgefährlich für Welpen ist.....


SOOOO schön...

02.07.2018

 

Wunderschöne Bilder ´hat Bárbara Garcia und geschickt. Simóna, Sabina, Holi, Sienna und all die anderen genießen die Sonne und Aufmerksamkeiten.

 

Der kleine Nicolás hat all die Emphatie und Liebe seine Mutter
Bárbara im Umgang mit den Tieren "geerbt".... 🐞🐾🐾🐾


Geschafft!!!

28.06.2018

 

In den letzten drei Tagen habe wir alle Hebel in Bewegung gesetzt, um BRUJA und RATONA aus der Unruhe um Marga rauszuholen.

 

Und es ist uns mit Hilfe von Fabiene und Caroline Albessard gelungen eine Pension in Malaga zu finden und noch gestern einen Transport zu organisieren.

 

Gerade sind die zwei hübschen Mädchen in die Pension eingezogen. Dort werden sie gut versorgt, medizinisch betreut und reisefertig gemacht.

 

Es ist so ein Glück die beiden dort wohlbehalten angekommen zu wissen. Die Bilder rühren uns gerade zu Tränen... und wir hoffen für die beiden Mäuse , dass es bald in ein liebevolles Zuhause geht.💖💖💖


WOWWWW...😮😮

02.07.2018

 

 

 

Am Wochenende wurden wir überrascht!

Ein ganzes Paket voller Halsbänder und Leinen hat uns erreicht.🙏🍀

 

Eine fantastische Spende von ZOO & Co. Lüneborg im Wert von über 900 €, wir sind sprachlos...

 

Die tollen Sachen, die immer für die Fellnasen in Spanien benötigt werden, machen sich bei nächster Gelegenheit auf den Weg dorthin.

 

Ganz lieben Dank an ZOO & Co. Lüneborg und natürlich Juniorchefin Christina Kolster, die diese Aktion möglich gemacht hat🙏🍀

 

vom ganzen Team

TSV Esperanza del Galgo e.V. und allen Pfoten


Frühlingsfest bei Hund & Natur

05.05.2018

 

Ein toller Erfolg🙂🙂🙂

 

hat unseren Einsatz beim Frühlingsfest bei Hund und Natur in Recklinghausen gekrönt.

An beiden Tagen haben unsere Aktionen am Vereinsstand, Spenden und die Waffelbäckerei insgesamt 330,76 € für Sombra zusammengebracht.🙏🍀🙏

 

Hinzu kommt die Spendendosen-Leerung von Hund und Natur, das waren auch nochmal stolze 60,77 €.

Somit ist für die arme Maus die tolle Summe von 391, 53 € zur Unterstützung bei den Arztkosten erzielt worden, was Bárbara García eine große Hilfe sein wird.

 

Das ist echt fantastisch und wir danken allen Spendern und natürlich Steffi und Andre von Hund und Natur, die uns auch dieses Jahr die Möglichkeit für so eine Aktion gegeben haben.😘😘😘😘

Wir kommen gerne nächstes Jahr wieder😉

DANKE 💖💖💖


Sombra - ein weiteres Schicksal :-(

17.04.2018

 

SOMBRA.... ihre Augen sind starr - das Erlebte sitzt so tief.... und das im wahren Sinne des Wortes 😔😔😔.... SOMBRA wurde heute Vormittag von Bárbara García sofort in die Tierklinik gebracht, nachdem ein Notruf bei Bárbara eingegangen war, dass eine schwer verletzte Galga dringend Hilfe benötigt. SOMBRA wurde von einem Auto sehr schlimm erwischt und dann einfach liegengelassen....

 

SOMBRA muss laut Einschätzung der Tierärzte bereits 2 - 3 Tage mit diesen schweren Verletzungen auf der Strasse gelegen haben....

 

Sie erlitt hat einen offenen Bruch am linken Unterschenkel. Auf den Röntgenaufnahmen wurde zudem ein schwerer Pneumothorax sichtbar, der je nach Ausprägung lebensbedrohlich sein kann, da Luft in den Pleuraspalt gelangt und damit die Ausdehnung eines oder sogar beider Lungenflügel behindert. Die Atmung ist dadurch schwer eingeschränkt. 😓😓😓. Somit kann der schwere Bruch des Hinterbeins derzeit nicht operiert werden. Der Verlauf des Pneumothorax muss streng beobachtet werden.


Willkommen hübsche Abril

17.04.2018

 

...... immer noch schaut ABRIL sehr ungläubig, misstrauisch.... Gestern wurde ABRIL von ihrem Galguero an Bárbara übergeben..... - das grösste Glück für ABRIL..... Zur Jagd war sie nicht geeignet, zur Zucht auch nicht.

 

Desweiteren weisst ABRILS Nase eine "Deformierung" auf, die von einer alten Verletzung, aber auch einer von den Galgueros bewusst zugefügten, sehr brutalen und für die Hunde sehr, sehr schmerzhafte "Massnahme" herrühren kann..... Oft "beschneiden" die Galgueros die Nasen der Hunde, so dass sie beim Jagen "besser" Luft bekommen.... In Worten nicht zu beschreiben....

 

Der Schönheit der zarten ABRIL tut das jedoch in keiner Weise Abbruch..... -


UPDATE:

 

IST DAS ZU GLAUBEN???? ALLE 6 SEELEN HABEN IHRE NAMENSPATEN und somit wunderschöne Namen erhalten - SPRACHLOSIGKEIT 😮😮😮.... Herzlichsten DANK sagen Bárbara, die Traumseelen und das gesamte Team TSV ESPERANZA del Galgo e V.

 

 FRODO 🌟- Namenspatin Silke W.
 CARINO 🌞 - Namenspatin Juanita G.
 HOPE 🌷- Namenspaten Cris S und Michaela S.
 SIENNA ...Namenspatin Melanie B.
  MANOLO 🍁 - Namenspatin Michaela G.
  ELLI 🕊 - Namenspatin TI NA

 

07.04.2018

 

....Bárbara bleibt nicht eine Minute zum Luft holen.... Sie wurde in diesem Moment von der Perrera informiert, dass diese 6 Galgos - 3 Hündinnen, 3 Rüden - davon einer ein Welpe, zur Tötung abgegeben wurden..... WAS TUN???? Wir überlegen, Namenspaten für alle 6 Seelchen zu suchen.... Bárbara möchte sie ALLE schnellstens dort rausholen.... Seid IHR WIEDER dabei????? WER würde eine Namendpatenschaft in Höhe von mindestens € 50,00 übernehmen....????


DANKE...


Aura - gerettet aus einer Schnappfalle!!!

04.04.2018

 

Leider hat es gar nicht lange gedauert😓... ein neuer Notfall !!! In den Morgenstunden wurde diese arme Seee von Bárbara García gesichtet. Voller Panik flüchete sie vor lauter Angst... eine Vorderpfote steckte in einer Schlagfalle!!!😔😔😔.

 

1 Stunde und 40 Minuten abwarten dann ein 20 minütiger Sprint - hatte Bárbara es geschafft AURA - diesen wunderschönen Namen hat sie ihr gegeben - zu sichern.🙏🍀🙏

Sie löste vorsichtig die Falle und fuhr sofort mit der Maus zur Klinik. Die ersten Untersuchungsergebnisse sind bereits da. Der Knochen einer Zehe des linken Vorderbeins ist gebrochen, aber viel schlimemr sind die Verletzungen an den Sehnen und Muskeln. Eine Zehe ist bereits nekrotisch und muss abgenommen werden. Welche Schmerzen muss der Schatz erlitten haben...😢

Auch das rechte Vorderbein zeigt schlimme Verletzungen, vermutlich hat Aura sich diese beim Versuch sich aus der Falle zu befreien selber zugefügt.

Wie es weitergeht für das Fellkind werden die nächsten Tage zeigen und wir drücken ganz fest die Daumen, dass alle Beinchen erhalten bleiben können. Unsere Gedanken und Herzen sind bei der lieben Seele.💖🍀🐞💖🍀🐞

 


AURA alles wird wieder gut💕💕💕

 

Alle Info's zu unserem aktuellen Notfall gibt es hier:

 

https://www.facebook.com/Esperanza.del.Galgo/

 

und hier auf der Seite unter Not"fellchen"

 

Wer Bárbara García bei den Arztkosten für AURA mit einer kleinen Spende unterstützen möchte, kann das über folgendes Konto:

 

TSV Esperanza del Galgo e.V.
Vereinte Volksbank eG
IBAN: DE60 4246 1435 0185 4403 00
BIC: GENODEM1KIH


oder via Paypal an :
info@esperanza-del-galgo.de

Verwendungszweck: Aura

 

Dankeschön


Es geht los!!!

12.03.2018

 

Endlich ist es soweit, und wir können die Vermittlungstätigkeit in vollem Umfang aufnehmen.

 

Es hat gedauert bis wir diesen wichtigen Meilenstein erreicht haben, aber nun ist die Zertifizierung nach § 11 TierSchG  durch die  Erlaubnis der Stadt Oberhausen erteilt.

 

Wir hoffen, dass  sich  für viele Fellnasen ein liebevolles  Zuhause findet. Darum sind ab sofort die Vermittlungsseiten, auf denen wir alle Seelen vorstellen, geöffnet.

 

Zögern Sie nicht uns bei Fragen zu kontaktieren. Telefonisch  sind wir leider nicht immer sofort erreichbar, da wir alle in Vollzeit berufstätig sind - ABER!!  wir rufen zeitnah zurück. 

 

Zur Vermittlung geht es HIER oder einfach oben auf den  BUTTON klicken.

 


Fantastisch!


Herz über Kopf...

28.02.2018

 

....denn in solchen Situationen ist der Verstand einfach sekundär..... bis in den späten Abend hinein versuchte Bárbara Garcia, den völlig durchnässten, frierenden Kleinen zu sichern... Nicht einmal die Lebendfalle hatte sie zur Verfügung, es schien beinahe aussichtslos.... Doch Dank der Mithilfe einiger Nachbarn, die die Tür zum Hof ihres Hauses offen ließen, Futter und Wasser bereitstellten, gelang es tatsächlich.... Nach vielen Stunden siegte der unerträgliche Hunger und der kleine Bube konnte endlich gesichert werden. Bárbara versprach ihm ein warmes Bad, ein gefülltes Bäuchlein und Geborgenheit.... Sobald das zarte Seelchen sich von den Strapazen der letzten Wochen erholt hat, macht auch er sich auf die Suche nach ihrem Zuhause...


BONIA - alles wird gut :-)

12.02.2018

 

Bárbara hat sich mit Bonia auf den Weg in die Tierklinik gemacht,

 

...und schaut wie gut das schon aussieht😊😊😊.

 

Die Verbände unserer kleinen "Batwoman" 😉 sind ab und wenn die Fäden gezogen sind, müssen nur noch die Härchen nachwachsen.

 

Bonia alles wird wieder gut😍💖


WAHNSINN!!!

10.02.2018

 

Glaubt IHR das????? Sagenhafte € 3.500,00 habt IHR für BONIA zusammen "ersteigert" und gespendet.....!!!

 

Erlöse aus der Auktion: 

 

€ 2.508,00 (Portospenden noch nicht einbezogen) 

 

+ € 970,00 Direktspenden, davon wurden bereits 

 

€ 700 für BONIA überwiesen.

 

DAS IST UNFASSBAR - .... niemals lasst IHR Bárbara García und ihre Fellseelen im Stich, wann immer Unterstützung für Bárbara und ihre Hunde benötigt wird, sofort seid IHR da und lauft ausnahmslos zur Hochform auf..... Dieser Zusammenhalt und Eure grosse, grosse Hilfsbereitschaft ist ein unbeschreiblich wertvolles Gut. 

 

Wir, Bárbara Garcia, ihre Seelchen und das gesamte Team TSV Esperanza del Galgo e.V. dankt Euch von ganzem Herzen - wieder hat es grosse Freude gemacht, DAS mit EUCH zu stemmen und dieses fantastische Ergebnis zu erzielen..... DANKE!!!! ❤❤❤


Was für eine tolle Aktion :-)

 

01.02.2018

 

Das rührt uns so sehr💗💗💗

zwei Mädchen haben heute Mittag einen Umschlag in den Vereinsbriefkasten gesteckt.

 

Es ist schon beeindruckend, dass sich die beiden so um die Hunde - und Bonia im besonderen - sorgen.

Doch lest selber ...

 

Ganz ganz lieben Dank an Luisa und Theresa ... und natürlich an die Mama 😘😘😘- Ihr seid fantastisch!!!

 

Es freut sich das ganze Team


TSV Esperanza del Galgo e.V.

mit Bárbara u. Bonia💜


Not"fellchen" BONIA :-(


Diego - alles wird gut

17.01.2018

 

 

Gute Nachrichten von DIEGO 🙏💜

...auch wenn immer noch Traurigkeit in seinem Blick liegt, entspannt die liebe Seele so langsam im Schutz der Geborgenheit und fasst wieder Vertrauen.

Diego der vor vier Tagen von Bárbara von der Straße gerettet wurde, ist ein Perro Montero Valdueza, ein robuster und ausdauernder spanischer Jagdhund. Diese Rasse ist sehr gelehrig, gehorsam und gut verträglich mit Artgenossen und Menschen und verfügt über ein außergewöhnlich gutes Gehör... und es ist einfach nur grausam, dass man Diego als Dank für seine Dienste einen Teil der Ohren abgeschnitten hat. Einmal mehr fehlen uns einfach die Worte😔😔😔.

Doch trotz dieser unglaublichen Tatsache ist DIEGO ein äußerst hübscher Flusenbube und wir hoffen auf ein liebevolles Zuhause für diesen Schatz 💜🙏🍀

Bilder sagen mehr als Worte...


So eine Freude!

11.01.2018

 

.... mit diesen wundervollen Fotos möchten wir den heutigen Tag abschliessen.... Momente unbeschreiblicher Freude und Glücks, die die geretteten Schützlinge von Bárbara geniessen dürfen und wir bei diesem Anblick.... DAFÜR lohnt sich jeder noch so ausweglos zu scheinender Moment.... Sie haben unsagbar viel zu geben und danken es mit purer Lebensfreude und liebevoller Zuneigung....


Einen guten Start in das Jahr 2018 :-)

Im Jahr 2017  ist viel geschehen, vieles erreicht und für das nächste Jahr stehen neue Ziele und Aufgaben an. Aber gemeinsam werden wir auch im nächsten Jahr die Hoffnung weitertragen.

 

Wir bedanken uns nochmals für all Eure fantastische Hilfe.😘😘 und wünschen allen ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2018.🍀🐞🍀🐞🍀

 

Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.

 

...und auf unserer Facebook-Seite gibt es einen Jahresrückblick als Video - Schaut mal rein