Herzlich Willkommen

Mit einem Klick auf den BUTTON oben geht es direkt zu den Pflegepfoten mit allen Info´s



Welpenalarm !!!

Update 18.07.2020
WELPENALARM😍
Die Natur hat eine eigene Uhr ...
und in Sicherheit hat die hellbraune Schönheit bereits gestern Abend losgelassen und 6 Babies zur Welt gebracht❤🍀🐞.
Seht selbst....
17.07.2020
..und es geht weiter!
Gestern brachte Bárbara diese arme Galga nach Hause, die eine lange Geschichte mitbringt und mittlerweile durch 5 Hände ging bis unser Engel aus Toledo sich auf den Weg machte, um die Maus zu sich zu holen🙏🍀🙏.
Der Besuch beim Tierarzt bestätige ihre Vermutung, dass sie trächtig ist. 10 -15 Tage hat man bis zur Geburt vermutet...
Alles wird gut liebe Seele🍀🐞🌼... wieder einmal können wir nur sagen:
MUCHAS GRACIAS BÁRBARA❤

Zuckerschock

13.07.2020

 

Anastasia und ihre 5 Zwerge - zwei Mädchen und 3 Buben - erholen sich nun in liebevoller Umgebung und Anastasia ist wirklich eine sehr geduldige Mama :-)


Danke Bárbara!!!

 

08.07.2020

Heute früh hat sich Bárbara auf den 400km langen Weg gemacht, um bei einer anderen Stelle zu helfen, die derzeit voll von Hunden ist. Unter anderem auch wieder Hündinnen mit Welpen!

 

Da sind wieder die Schattenseiten. Bárbara ist mit  drei erwachsenen Hunden und 5 Welpen Zuhause angekommen. Die Mutter der Welpen ist ziemlich gebeutelt, der Allgemeinzustand wirklich nicht gut. Bárbara bemüht sich nun zeitnah für einen Termin beim Tierarzt, hoffen wir das Beste!!!!


Zweimal Glück auf vier Pfoten

24.06.2020

 

Zwei Dörfer weiter tigerte dieser arme Hund umher. Bárbara setzte alles daran ihn zu sichgern. Die letzte Nacht war mühsam doch ein voller Erfolg und das sogar doppelt!!! Nach langer Suche fand Bárbara den weißen Stromer und konnte zügig die Falle aktivieren, es dauerte nicht lange, der Hunger war groß!!!! Während der Wartezeit taucht ein Zaungast auf, eine Katze, ebenfalls sehr hungrig und augenscheinlich schon länger auf der Suche nach Hilfe....jetzt haben zwei Fellnasen die Chance auf ein neues Leben ohne Sorgen!!!! Seht selbst :-)


Willkommen Eiden :-)

08.06.2020

 

Bárbara bekam die Information, dass dieser 2 jährige Galgo bei seinem Galguero überflüssig sei. Taugt nicht, sei seit der 12. Lebenswoche bei ihm und sei zu scheu und ängstlich! Somit wird er nicht gebraucht, vielleicht sein Glück!? Denn Bárbara darf ihn übernehmen!!!

 

Bárbara hat nicht lange gefackelt und den stark verunsicherten Buben - sie hat ihm den wundervollen Namen Eiden gegeben - abgeholt. Die Körpersprache ist wohl deutlich genug!!!! Willkommen im neuen, schönen Leben...


Auf geht´s


Vermittlungshilfe für Lino

26.04.2020

 

Lino ist nun bereit seine Familie zu finden...

 

Lino ist 6 Jahre, seit 2 Monaten in seiner Pflegefamilie in Deutschland und hat sich toll entwickelt.

 

Die Pflegemama sagt, der hübsche Bursche ist einfach nur ein Schatz. Er ist ein fröhlicher, lustiger, aber nicht überdrehter Rüde, etwas unsicher in diversen Situationen, bleibt problemlos allein, läuft wie eine Feder an der Leine, freut sich riesig, wenn es raus geht, ist verträglich mit allen Hunden und spielt leidenschaftlich gern Ball.


In das Rudel hat er sich perfekt integriert und auch unseren Alltag meistert er, als wäre er schon immer da.


Er kuschelt gern und hat gelernt, dass er das auch zulassen kann, wenn sein Mensch es möchte, lediglich auf seinem Platz sollte man ihn in Ruhe lassen.


Es hat sich jedoch gezeigt, dass er nicht mit Kindern in einem Haushalt leben möchte, gerade in den unsicheren Situationen tendiert Lino zum Schnappen!


Doch auch hier macht er weiter Fortschritte, wie in allen anderen Dingen auch.
In seiner neuen Familie wird er sicher noch viel lernen, Schritt für Schritt klappt das super, denn er ist einfach ein Traumhund.

 

Bei Interesse gern telefonisch melden bei Corinna 0177/7977800


19.04.2020


Wir sagen DANKE...

17.04.2020

 

Guten Morgen,

 

es fehlen noch ein paar wenige Zahlungen, aber diese mal mitgerechnet bedeutet es, dass wir die 1.600 € erreichen werden

WOWWW... das ist fantastisch.

 

Gestern Abend haben wir bereits je
400 € an Bárbara García (Animal Fenix BG), Irina Alexandra (7 Galgos) und Ann-Marie Payne ( Ann's Canine Care) geschickt.

 

Alle waren sprachlos und haben sich sehr über die großartige Hilfe gefreut.

 

DANKE Euch allen, die ihr immer unermüdlich helft und unterstützt, wenn es wieder mal um die Fellnasen geht.


Guada macht Fortschritte :-)

13.04.2020

 

Hier ein neues Update zu Guada, sie macht super Fortschritte. 😊
An dieser Stelle auch ein riesen Lob und Dank an die Familie, die sich so wahnsinnig bemühen, jeden Schritt mit ihr zu meistern!!! Ihr seid super!!!


... das macht Spaß

Ausgangssperre hin oder her, eine ausgiebige Runde Ballsport hält die Fellnasen fit :-).

Ist das jetzt noch Teamsport oder jeder gegen jeden???


Grüße aus der Casa del Sol

6. April 2020

 

Ein Lichtblick in diesen schwierigen Zeiten...

 

Die Fellnasen wissen von all der Unruhe da draußen nichts, und sind für Bárbara García und ihre Familie

wie ein wärmender Sonnenstrahl.


Danke Bárbara


Happy End :-)

21.03.2020


wir freuen uns so sehr, dass DIEGO unser liebevoller Riese nach einem Jahr endlich sein Zuhause gefunden hat, wo er nun so richtig ankommen kann.

Wir wünschen der einmaligen Fluse und  seiner Familie viele wunderschöne gemeinsame Jahre.






Ankunft 07.03.2020

Heute hat es das Wetter gut gemeint mit den 3 Fellnasen, die nun die lange Reise in ein neues Zuhause hinter sich gebracht haben.


Der taube Bilko, die lustige Hanna und der schüchterne Porthos, für den wir uns besonders freuen.
Porthos hat bereits seit über 3 Jahren auf dieses Ticket gewartet!
Das war das größte Happy End für uns.

 

Es ist nicht zu übersehen, dass Porthos nebst seelischem Ballast auch körperlich einiges verlieren muss, doch das neue Zuhause ist wirklich kompetent genug, um diese Hürden Schritt für Schritt mit ihm zu meistern.

Danke für den schönen Vormittag, kommt alle gut Zuhause an...


Wir wünschen allen 2- und 4-Beinern viele schöne, gemeinsame Jahre!!!


Willkommen Tati

06.03.2020

 

Diese 5 jährige Hündin,  wird nun nicht mehr gebraucht, sie sei zu alt  :-(

 

Auch sie könnte, wenn es nach ihrem Besitzer ginge, sterben. Gott sei Dank hat sich deren Tochter eingesetzt und Bárbara kontaktiert!!! Bereits 2 Tage später hat Bárbara Tati abgeholt und in ihre Obhut genommen.

Nun wird alles gut hübsche Maus


Zwei Seelen - gefunden & verbunden

12.02.2020

 

Eine einsame schwarze Galga irrte durch die Straßen... Ein gestromter Bube hat schon einige Zeit versucht draußen zurecht zu kommen, sich einen halbwegs geschützten Unterschlupf in einem Industriegebiet gesucht...

 

Zwei Schicksale, zwei Seelen, die sich nicht kannten und nun durch ihre Sicherung verbunden sind. Beide konnten mit Unterstützung von lieben Freunden gesichert werden. Beide Mäuse hat Bárbara gestern abgeholt.

 

MUCHAS GRACIAS

 

Jetzt wird alles gut🙏🍀🐞



Viel Glück, kleine Familie...

03.02.2020

 

 

Das ist die kleine Familie, die Bárbara letzte Woche gesichert hat.

 

Mama und ihre Zwerglein sind wohlauf.

 

Im Moment sucht Bárbara dringend eine Pflegefamilie in Toledo und Ungebung, wo sie alle vier rund um die Uhr behütet werden können


1. Februar - Día del Galgo

Hoffnung...

Jetzt ist sie vorbei, die Jagd und damit das Hetzen,
unsere Körper sind zerschunden,
die Seele liegt in Fetzen.

Obwohl es noch die bessere Zeit war,
nach all dem, was uns vorher geschah.

Gedrillt und geschlagen, nie richtig satt,
kein liebes Zuhause, die Augen stets matt.

Dem Herrn stets gedient, treu und ergeben,
gehofft auf seine Liebe, auf ein glückliches Leben.

In der Zeit der Jagd, gab es für einige Anerkennung sie wurden belohnt,
wir dachten jetzt wird alles gut, es hat sich gelohnt.

Doch zurück beim Herrn sind einige unserer Freunde verschwunden, ausgesetzt, gehängt, irgendwo da draußen festgebunden.

Sie waren nicht schnell genug, krank oder zu alt,
drum mussten sie weg, und das schon ganz bald.

Verloren, hungrig, verletzt irren die durch die Gassen,
denen man wenigstens das Leben gelassen.

Was haben wir getan, wir sind doch nicht schlecht,
möchten einfach nur leben, das ist doch auch unser Recht.

Wir können nicht reden, nicht klagen - wie soll sich das wenden,
wir brauchen Hilfe, um dieses Leid zu beenden...

Doch zum Glück gibt es Menschen, die es niemals verstehen,
WARUM sowas passiert, sich dagegen auflehnen.

Sie geben uns Stimme, Hilfe und
Mut,
sind unsere Hoffnung, dass alles wird gut.

Selbst in der Kälte der Nacht, an Regentagen und tristen,
suchen sie nach jenen, die
draußen ein hoffnungsloses Dasein fristen.

Noch wird das Glück nicht alle erreichen,
doch sie stellen immer mehr von den richtigen Weichen.

Viele von uns haben schon am Bahnsteig der Hoffnung gestanden,
wo sich die Züge in Richtung Zuhause befanden.

Noch voller Angst, doch mit Mut, wenn auch ganz leise,
gingen sie auf eine wunderschöne Reise.

Am Ziel angekommen warteten Wärme und Liebe,
dort gab es Vertrauen und niemals mehr Hiebe.

Wir berühren ihre Seelen, wachsen mitten in ihre Herzen,
darum wünschen sie keinem von uns jemals mehr Schmerzen.

Das zu erleben, ist der Traum, den wir alle haben,
so schrecklich auch die Zeiten davor für uns waren.

Bitte hört niemals auf eure Stimme zu erheben,
für Freiheit und Recht auf ein würdiges
Leben🙏🙏🙏.


Hola aus Toledo

30.01.2020

 

Willi und Ingo haben sich gestern mit voll gepacktem Wagen auf den Weg zu Bárbara und ihren Fellnasen gemacht und sind gut angekommen, etwas müde aber wohlauf .


Bárbara hat die Riesenflut an Spenden freudig entgegen genommen und auch die Fellnasen sind sichtlich aus dem Häuschen. Der tolle Spendenscheck hat sie schlcht überwätigt :-).


Das ein oder andere Foto musste halt wiederholt werden, ihr wisst ja wie das ist ...

 

Vielen herzlichen Dank an alle Spender, die diese Fahrt möglich gemacht habt.


Willkommen Lua

27.01.2019

 

Die süße Hündin wurde Barbara gemeldet, zurück gelassen/ausgesetzt auf einem Grundstück.

Der Pflegezustand ist wirklich unschön, doch jetzt ist sie gesichert und kann sich erholen!


Niemand wollte helfen  ...

22.01.2020

 

Niemand hatte  bisher geholfen...

 

seit 4 Monaten wurde diese streunende Seele Dank eines Mädchens gefüttert. Seit dieser Zeit bat sie um Hilfe, doch niemand hatet Interesse an dem Mischlingshund, keiner brachte  ihn in Sicherheit.

 

Seit Wochen beobachtete die Helferin, ob der Hund ( Geschlecht noch unbekannt) wieder kommt, denn die Nächte sind sehr kalt.

 

Bárbara hat nun von dieser Seele, die in der Gegend von Segovia, ca. 200 km von Toledo entfernt, erfahren. Auch wenn der Weg weit und die Möglichkeiten begrenzt sind - SIE wird helfen🙏🍀. Wegschauen, das lässt ihr Herz nicht zu und JEDER Hund ist es wert, gerettet zu werden!

 

Das Schicksal meinte es heute gut, mit Bárbara und der wuscheligen Fellnase, die sich nun als Hündin herausstellte.

 

Jetzt ist sie in Sicherheit ...


Willkommen Anubis :-)

GESCHAFFT !!!

 

gestern gelang es Bárbara die schwarze Galga zu sichern.

 

Vier Tage und kalte Nächte hat es gedauert, die scheue Maus immer wieder zu suchen und nun endlich einzufangen. Tausend Dank an Bárbara und auch die Helfer von SOS Rescue, die sie unterstützt haben, für diesen unermüdlichen Einsatz.

 

Nun muss ANUBIS, so hat Bárbara diese liebe Seele getauft, nie wieder hungern und frieren, und die wunderschöne Rauhaar-Galga, darf sich nun erstmal von den Aufregungen erholen.

Herzlich Willkommen in der Esperanza-Familie hübsche Fluse

 

Weitere Infos folgen...


Einfach nur toll !!!

13.01.2020

 

Gestern trauten wir unseren Augen nicht...

 

denn es wurden von Heidi R. bei unserem Willi Hardemeyer ganz viele Sachspenden abgegeben....UND !!! über die Weihnachtszeit gesammelte Geldspenden in Höhe von sage und schreibe 529,51 EURO !!!, die wir für GUADA verwenden dürfen.

 

Tausend Dank liebe Heidi und natürlich an alle, die gespendet haben
🙏🍀💖


Hilfe für GUADA

DRINGEND HILFE BENÖTIGT

Sorgenkind GUADA :-(

 

Die hübsche Maus, 5 ½ Jahre jung, kam im November aus Sevilla hier in Deutschland an und zog in ihre liebevolle Pflegefamilie ein. Dass Guada einen alten Bruch am linken Vorderlauf hatte, war bekannt. Zum Zeitpunkt der Vermittlung lag uns die Information vor, dass ihr dieser bisher keine Probleme bereitet hatte.

 

Leider kam es nun anders, und bereits nach kurzer Zeit im geregelten Auslauf zeigte sich, dass sie lahmte und versuchte, wenn eben möglich, das Bein zu entlasten, da es ihr offensichtlich doch Schmerzen bereitet. Man sieht im Stand auch, dass das Gelenk durchgetreten ist.

 

Eine erste Vorstellung beim Haustierarzt, der Guada geröntgt hat, hatte schon kein gutes Resultat ergeben – eine Vorstellung in der Fachtierarztpraxis am Erzberg in Braunschweig wurde angeraten.

 

Der Termin war am 07.01.2020 und das Ergebnis ist schlichtweg niederschmetternd (die genaue Diagnose seht ihr auf dem Foto unten). Als Erstes müsste eine OP zur Korrektur der Gliedmaßenfehlstellung erfolgen (Kosten zwischen 1.800 – 2.400 €). Danach darf die arme Maus 3 Monate !!! nur ganz langsam geführt werden, keine hektischen Bewegungen, kein Springen, kein Toben… .

 

Ob sich dadurch die Durchtrittigkeit verbessert, ist nicht abzuschätzen, da Bänder und Sehnen durch die lange Fehlbelastung ausgeleiert sind. Das heißt, dass unter Umständen eine zweite OP notwendig ist, in der man das Gelenk versteift. Die Kosten für dies evtl. zweite Operation liegen ebenfalls bei 2.000 €!

Wir wissen noch nicht, wie wir die Kosten stemmen werden, aber wir werden alles Erdenkliche tun, damit die arme Seele, die das Leben und die Menschen liebt, auf lange Sicht ein beschwerdefreies Leben genießen kann und somit hoffentlich noch viele schöne Jahre vor sich hat🙏🍀

.

Ganz ehrlich... wir mussten -genau wie die Pflegestelle - die Diagnose erst einmal verdauen, damit hatte keiner gerechnet. Eine evtl. OP ja – aber das ist schon heftig.

ABER – Guadas tolle Pflegis haben entschieden, diesen Weg mit ihr zu gehen. Der Termin für die erste OP ist somit vereinbart und sie findet am 10.02.2020 statt. Es wird - wie man sich vorstellen kann – eine schwere und zeitintensive Zeit, da die Maus sich 3 Monate lang nicht unbeaufsichtigt bewegen darf und dafür unseren ganzen Dank und Respekt… einfach nur unglaublich toll!!!

 

Wer uns bei den immensen Kosten unterstützen möchte, kann dies gerne über folgendes Konto:

 

TSV Esperanza del Galgo e.V.

Vereinte Volksbank eG

IBAN: DE60 4246 1435 0185 4403 00
BIC:GENODEM1KIH

 

oder via Paypal an :
info@esperanza-del-galgo.de
(Bitte an "Freunde und Familie" senden)

 

Verwendungszweck: Guada

 

Schon an dieser Stelle ein ganz dickes DANKESCHÖNfür jede noch so kleine Unterstützung.

 

Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.
mit GUADA und ihrer Pflegefamilie


Danke für die Hilfe !!!


Willkommen in der Esperanza Familie :-)


Unglaublich toll!!!

03.01.2020


Die erste gute Nachricht des neuen Jahres :-)

Ann-Marie hat uns gestern ein neues Video von CHENOA geschickt und freudig geschrieben, dass die Maus beginnt das Bein aufzusetzen, wenn sie ruhig geführt wird🙏🍀🐞.

 

Sie bekommt Physiotherapie - auch im Bereich der Schulter - und wird sicher bald auch im freien Lauf alle vier Pfoten benutzen.

 

Das freut uns sehr - weiter so, du schaffst das hübsches Mädchen.


Willkommen 2020 !

01.01.2020

 

Zu erst einmal Euch und Euren Fellnasen alles erdenklich Gute für das neue Jahr 2020🍀🐞🎩.

Wünsche, Träume, Ziele... wie in jedem Jahr hoffen wir, dass sich einiges erfüllen möge. Für all das wünschen wir Euch Glück, Kraft, Mut und Gesundheit, um auf alten Pfaden sicher weiter zu gehen oder neue Wege zu beschreiten.

Der Wunsch, dass es ein Ende von Leid für Mensch und Tier gibt, wird auch dieses Jahr wieder einer der größten sein.


Wenn wir auch alle wissen, dass er nicht in Erfüllung gehen wird, so kämpfen doch unzählige Vereine, Organisationen und Gruppen dafür, dass wir dem Ziel auch dieses Jahr ein kleines Stück näher kommen. Jede Sparte, jede große Notwendigkeit, jede kleine Nische hat ihre Berechtigung und viele, viele Unterstützer.

Die Hoffnung, dass sich eines Tages all die vielen kleinen Puzzleteile zusammenfügen, ist die Kraft, die uns weitermachen lässt. Jeder Erfolg, jeder kleiner Funke lässt das Licht am Ende des Tunnels heller werden...

In diesem Sinne - schlagen wir ein neues Kapitel auf, und hoffen, dass es uns privat wie auch im Dienst der guten Sache mit positiver Energie weiter nach vorne bringt.

Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.