HERZLICH WILLKOMMEN ♡


DAAAAANKE ...

Eure unglaubliche Spendenbereitschaft rührt uns zutiefst,

 

 

In den letzten Tagen erreichten uns Spenden  von vielen Seiten,  für Bárbara Garcia und ihre Schützlinge.

 

Es sind bereits 800 € weitergeleitet worden und der Rest folgt in den nächsten Tagen.

 

DAS sind  bisher stolze 1.244 € für verschiedene Zwecke - UNGLAUBLICH FANTASTISCH  !!!

 

Vielen lieben Dank an die aktuellen Spender:

 

Michaela Z

Ulrike B.

Bärbel R.

Martina G.

Karin E.

Frank H.

Christine C.

Melanie B.

Susanne R.

Sabine J.

 

Steffi Sonntag und ihre Gäste

Simone Gessat und ihre lieben Kunden

 

an unsere Mitglieder und alle, die durch stetige Unterstützung und unsere Auktion im Frühjahr die Bildung

einer Rücklage möglich machten, aus der wir die Soforthilfe leisten konnten.

 

 

Euer TEAM

TSV-Esperanza del Galgo e.V.


Drei Galgos...

Bárbara - eres unico.... infinitamente GRACIAS, PRECIOSA!!!!!

 

.... denn nicht alle armen "Verlassenen", die dringend unsere Hilfe benötigen, irren hilflos auf Spaniens Strassen umher... :'( .... Immer wieder gibt es Situationen, da überlegt man nicht ZWEI MAL - denn für diese DREI ist es eine zweite, eine endlich RICHTIGE Chance in ein neues Leben!!!! Gerade in diesem Moment holte Bárbara Garcia diese drei wundervollen Seelen aus der Tötung und nahm sie in ihre Obhut -

 

HERZLICH WILLKOMMEN, IHR WUNDERVOLLEN   GEA, DUQUE und APOLLO - JETZT wird alles GUT!!!!! <3 <3 <3

 


In Sicherheit!

UPDATE: 22.09.2017

....auf dem Weg mit Bárbara - aus der absoluten Hoffnungslosigkeit in ein neues Leben..... Bárbara berichtet, dass sie schon jetzt unsterblich in den wundervollen, kleinen Kerl verliebt ist... - was wir seeehr gut nachempfinden können.... 😍😍😍

 

21.09.2017

 

... die Jagdsaison rückt näher und näher..... es wird ausgemustert, entsorgt..... :'( ... WIEDER erhielt Bárbara García eine Nachricht aus der Perrera - ein Galgowelpe wurde zur Tötung abgegeben, denn er hat Probleme mit beiden Vorderbeinchen. Bárbara schreibt, sie versteht die Menschen, die ihr sagen, dass sie kaum die Mittel für die bereits geretteten Seelen aufbringen kann.

 

Bárbara selbst versucht, klare Gedanken zu fassen, doch die Gewissheit, diese kleine Seele dort zurückzulassen, wird sie jeden Tag, jede Woche, jeden Monat verfolgen.... Wir denken, jeder von uns würde beim Anblick dieser armen, kleinen Seele NICHT WEGSCHAUEN, jeder von uns könnte nicht mit dem Gewissen leben, diesen kleinen Kerl einfach seinem Schicksal zu überlassen - und aus diesem Grunde kann auch Bárbara einfach nicht anders, denn es tut ihr in der Seele so weh, weinend stand sie vor ihm - in diesen Momenten gibt es weder das Gefühl der Vernunft, noch der Logik......

WIR DANKEN DIR VON GANZEM HERZEN, Bárbara García - te agradecemos de todo del corazón <3 <3 <3

UND wir werden, wir dürfen NICHT MÜDE sein, Euch um HILFE zu bitten.... - denn auch für diesen kleinen Kerl werden immense Kosten auf Bárbara zukommen, denn es muss ihm unbedingt geholfen werden - nähere Infos werden wir von Bárbara zeitnahe erhalten.

 

SPENDENKONTO

 

Vereinte Volksbank eG

IBAN: DE60 4246 1435 0185 4403 00

BIC: GENODEM1KIH

 

oder via Paypal an :

info@esperanza-del-galgo.de


Futter ist da :-)

Das Futter ist da😊😊😊,

 

 

nach ein paar Unwegsamkeiten , hat Bárbara

heute das "Futter auf Rädern" in Empfang

genommen 🤗

 

 

Auf volle Näpfe und zufriedene Bäuchlein

 

 

Vielen Dank an alle Unterstützer des Projektes

"FUTTER auf RÄDERN"



Wundervolle Nadia...

Herzlich Willkommen, wundervolle NADIA..... - Barbara schreibt, manchmal hilft tatsächlich eine höhere Macht diesen armen Seelen - noch bevor die Sonne aufging, waren Barbara und liebe Helfer bereits auf dem Weg und versuchten, NADIA in Sicherheit zu bringen..... Sie hatten nicht wirklich einen genauen Plan für den Tag, sich aber darauf vorbereitet, den gesamten Tag zu versuchen, die Maus zu sichern.... und das Glück war auf ihrer Seite...... NADIA ist endlich in Sicherheit und jetzt in der liebevollen Obhut von Bárbara García - y tambien.... infinitamente gracias, eres un ángel, querida Bárbara <3 <3



WOWWW!!!


28.08.2017

 

Wir waren  dabei😊

 

Es war ein langer, aber sehr schöner und interessanter Tag...

 

... eine tolle Fotostrecke und alle Eindrücke vom

 Windhundfest in Darmstadt gibt es hier:

 

Windhundfest Darmstadt


Futter ist unterwegs :-)


Unglaublich!!!

.... ist das in den letzten Jahren nie bis zu uns vorgedrungen.... oder in diesem Jahr so extrem wie niemals zuvor???? Täglich werden Hunde- und Katzenwelpen entsorgt wie bzw. im Müll!!!! Lebende, kleine Seelen werden in zugebundenen Plastiktüten, zusammen mit dem Hausmüll in Müllcontainern WEGGEWORFEN!!!! Auch diese zwei gerade einmal 1 1/2 Monate alten Fellbällchen wurden von der Polizei in einem Müllcontainer gefunden.... - pure Fassungslosigkeit!!!! Die kleine, beige Hündin, Skye und ihr schwarzweisses Brüderchen Marshall sind nun in der liebevollen Obhut von Barbara Garcia. Die Geschwisterchen werden ausgewachsen höchsten 5 - 6 Kilo an Gewicht haben und somit sehr klein bleiben. Nähere Informationen folgen zeitnahe


Galgo eben... Das Buch!

Jetzt NEU im Shop!!!

 

 

Ein wunderschönes Fotobuch mit emotionalen Texten und berührenden Bildern.  Ein MUST HAVE für alle Liebhaber dieser Seelenhunde.

 

Alle Infos gibt es hier:  SHOP


Vainillia

 

... 5 Monate sind inzwischen vergangen,

seit Bárbara diese arme Seele mit ihren

6 neugeborenen Welpen aus der Hölle befreien konnte..... 3 ihrer zauberhaften Kinder haben

bereits eine Familie gefunden....

 

VAINILLIA und auch noch drei ihrer kleinen Schätze suchen weiterhin eine Familie fürs Leben <3 <3 <3


Namibia - Bárbara konnte die Maus sichern :-)

GEEEEESCHAAAAAFFT!!!! Heute Nacht ist es Bárbara tatsächlich gelungen, die wundervolle Maus, NAMIBIA, ca. 3 - 4 Jahre alt, zu sichern!!!!!! Über 8 Monate hatte sie gelernt, draussen zu überleben...., in Feldern und an Strassen suchte sie Unterschlupf, um ausruhen zu können. Immer auf der Suche nach etwas Essbarem und Trinken - doch lernte sie in dieser langen Zeit auch, sich von den Menschen fern zu halten. NAMIBIA wanderte von Ort zu Ort, Bárbara war unzählige Male morgens schon sehr, sehr früh unterwegs, plazierte die Lebendfalle... - aber die kleine Überlebenskünstlerin entkam ihr immer wieder, hielt sich fern - doch ENDLICH!!! Gott sei Dank ist sie jetzt in Sicherheit - liebe Bárbara mil gracias, preciosa! Weitere Informationen folgen zeitnahe...


Hilfe für Bárbara



Eine schöne Abkühlung ;-)


In Sicherheit

 

Diese zauberhafte kleine Galga konnte von Bárbara gesichert werden. Sie hat der schwarz-weißen Maus den wunderschönen Namen Sheridan gegeben.

Sie ist erst zarte 4 Monate alt und wird hoffentlich bald ein Zuhause finden, wo sie die traurigen Erlebnisse - allein in den Straßen Toledos, hungrig und durstig - vergessen kann.

Willkommen kleine Sheridan

Spendenreport

Kaum zu glauben, aber das erste Halbjahr 2017 ist tatsächlich vorbei, und es ist gleichzeitig auch das erste halbe Jahr des TSV-Esperanza del Galgo e.V. .

Vieles haben wir schon gemeinsam erreicht und wir fanden, dass es an der Zeit ist einmal die bisherige Verwendung der Gelder aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden zu veröffentlichen.

In untenstehender Tabelle sind diverse Rubriken aufgeführt, Wir haben uns entschieden, die Einnahmen verschiedenen Kategorien zuzuordnen, was den Überblick für uns – und wir hoffen auch für Euch transparenter macht.

Zusammengefasst sieht das Ganze dann so aus:

Gesamtspenden/-Beiträge
8.019,32 €
weitergeleitet an Bárbara
5.922,50 €
Kosten für Auktion, Transport, Galgo Voice
422,73 €
Rücklagen (für Soforthilfe in Notfällen)
1.000 €

Der verbleibende Rest aus Beiträgen und „Spenden allgemein“ dient zum Ausgleich beim „Futter auf Rädern“ und deckt teilweise auch die laufenden Kosten.

 

Auf namentliche Nennung der einzelnen Spender müssen wir hier aus Datenschutzgründen verzichten; auch deshalb, weil nicht unbedingt jeder Spender genannt werden möchte. Wir bitten um Euer Verständnis dafür.


Aber jeder, der eine Frage zu seiner/n Spende/n und deren Verwendung hat, kann auf Wunsch eine detaillierte Übersicht bekommen.

 

Die Hauptfrage aber bleibt natürlich immer – was wird mit den Geldern vor Ort gemacht, kann man irgendwo Erfolge sehen? Das ist aufgrund der Situation von Barbára Garcia schwierig, da die Schließung des Refugios und der damit verbundene Umzug in die Tierpension, hohe Kosten verursacht. Es gibt also keine Berichte über neue Zäune, einen neuen Auslauf etc. . Es sind gerade jetzt und auch weiterhin viele Löcher zu stopfen – aber der größte Erfolg ist doch, dass Bárbara NICHT!!! aufgeben musste. IHR und Eure unermüdliche Spendenbereitschaft haben einen ganz großen Anteil daran, dass sie weitermachen kann und wir hoffen für die nächsten Monate, dass sich die Situation vor Ort ein bisschen mehr entspannt.

 

Worauf wir aber auf keinen Fall verzichten möchten, ist ein ganz dickes DANKESCHÖN an alle, die das hier möglich gemacht haben:

 

- Volle Näpfe und satte Bäuche

Finanzielle Hilfe für:
- Bárbaras Not“fellchen“
- Mama Chanel und unseren Engel Opa Rex
- Impfungen/Kastrationen der Welpen
- Unterstützung bei den Pensionskosten

- …und unglaublich viele Sachspenden!!!

 

WIR sind JEDEM EINZELNEN für seinen Einsatz so unglaublich dankbar,das ist einfach fantastisch.😘👍👍

Es freut sich mit Bárbara und allen Pfoten

Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.😊

 

Anmerkung:

Natürlich stellen wir auch Spendenbescheinigungen aus (außer für Auktionen und Verkaufsartikel).
Wer eine solche benötigt – bitte eine kurze Info mit ANSCHRIFT an: info@esperanza-del-galgo.de.

Mitglieder erhalten am Jahresende automatisch eine Sammelbescheinigung, da uns hier die Adressdaten vorliegen.



Guten Morgen,

sagen die vier wundervollen Brownies von Podenco-Mama Vainilla. Während Caramelo und Coco bereits ihre Familie gefunden und zusammen umgezogen sind, warten diese vier zauberhaften Zwerglein, 3 Buben und 1 kleines Mädchen, noch....

Es sind soooo goldige Racker😍😍😍😍


Hänsel & Gretel

Insgesamt 3 Neuzugänge in der kleinen Familie Esperanza Animal Toledo seit gestern Abend.... Gestern nahm Bárbara das kleine, erst ca. 5 - 6 Monate alte Galgomädchen HADA bei sich auf.... in diesem Moment ist sie mit diesen zwei armen Seelchen auf dem Weg in die Freiheit. Diese zwei einjährigen Geschwister, Hänsel  (ganz weiß)und Gretel, wurden Bárbara von einem Galguero überlassen... Weitere Fotos und Informationen folgen.... - jetzt wird alles gut, ihr Mäuse...!


WOWWWWWW :-)

Update: es wurde von Liliane FI noch auf 350 € aufgrerundet!!!- DAAAAANKE

 

WAHNSINN !!!

Die Versteigerung des Halstuchs erzielte die unglaubliche Summe von 145 €. Yvonne Reimann, die den Zuschlag bekommen hat, erhöhte die Summe noch auf 160 € und Thomas Stricker spendet die Versteigerungssumme noch zusätzlich dazu.

 

So kommen sagenhafte 305 € zusammen. Das hat uns wahrlich die Stimme verschlagen und wir mussten uns mehrfach die Augen reiben.Worte können nicht beschreiben, was seit gestern in uns vorgeht.

 

Wir möchten es nicht versäumen uns an dieser Stelle auch bei unserem Mitglied Simone Gessat, die die schönen Halstücher für uns genäht hat, ganz ganz herzlich zu bedanken😙. Sie ist selber ganz sprachlos und glücklich über diesen Erfolg, sowohl beim Galgo-Marsch in Frankfurt und ganz besonders über das Ergebnis dieser Versteigerung!

 

Diese Summe verwenden wir für die Aktion FUTTER auf RÄDERN, sie schließt die Lücke des Futterbarometers für diesen Monat und ermöglicht uns, ohne Unterbrechung die Futterlieferung für Bárbaras Schützlinge zu ordern.

Ist das nicht fantastisch!!!

Es freuen sich der ganze


TSV Esperanza del Galgo e.V.
und alle Pfoten😊😊


Galgo Voice Frankfurt a.M.

Alle Impressionen von einem interessanten und erfolgreichen Tag, die gesamte Fotostrecke mit mehr

als 150 Bildern und alle Infos, gibt es mit einem Klick auf diesen Link :

 

GALGO VOICE FRANKFURT A.M.


NEUZUGANG :-)

 

Die Esperanza Familie freut sich über ein neues, aktives Mitglied 😊.

Wir freuen uns sehr, Tina Baumgärtner in unseren Reihen begrüßen zu können.

Mit ihrer langjähriger Erfahrung und ihrem unermüdlichen Einsatz, ist sie eine Bereicherung für unser Team.

Willkommen Tina.


FILM AB...

 

Hier eine kleine Zusammenfassung, eine Art Newsletter, der Euch zeigt, was mit Eurer Unterstützung bisher erreicht wurde, wo die Spenden hingegangen sind und was weiterhin geplant ist :-).

 

Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.


WOWWWW!!!

UPDATE 26.05.17

 

Aktuell sind 783 € zusammen gekommen. 250 € wurde ja schon an Bárbara überwiesen und 500 € machen sich Montag auf den Weg, um sie bei den Pensionskosten zu unterstützen.

 

Vielen lieben Dank....
Ihr seid fantastisch 💜💜

 

 

Bereits nach einer Woche, wurde dank der bereits eingegangenen Sammlungen, diese tolle Spendensumme erreicht.

Das zeigt doch, dass sich auch mit 1 € etwas erreichen lässt. Wir haben es selber ausprobiert und sind losgezogen, mit Erfolg😊. Natürlich verlangt das ein bisschen Einsatz, aber es gab wirklich keinen, der gar nichts gespendet hat.Ganz im Gegenteil, oftmals war es mehr als der eine Euro verbunden mit regem Interesse am Verein und unserer Arbeit. Teilt uns gerne auch Eure Erfahrungen mit.

 

Und ... teilt es weiter, macht weiter für Chase, Beka, Driziella.... deren Bilder und Videos unsere Herzen berühren und die ohne Bárbara verloren wären.

 

Tierschutz ist immer Herzenssache getragen von Emotionen und unermüdlichem Engagement, was auch Ihr immer wieder beweist.

 

Ein herzliches Dankeschön an Euch und Eure Freunde, Familien, Kollegen, Nachbarn💜💜💜

Weitere Zwischenstände folgen...

 

Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.


 

Anastasia und Driziella

 

 

zwei hübsche Schwestern, die Bárbara gerne zusammen vermittelt hätte. Leider hat das nicht geklappt. Aber - für die gestromte Anastasia hat sich nun ein wundervolles Zuhause gefunden, wo sie die letzten Jahre die schönen Seiten des Lebens genießen darf.

 

Wir hoffen, dass bald auch Driziella ein liebevolles Zuhause findet.


❤️


Keine Panik

Viele werden Bárbaras Beitrag ( den Link zum Beitrag findet ihr unten, unter dem Text)sicher schon gelesen haben und sind wie wir geschockt und erstmal sprachlos gewesen.

 

Es kann sich kaum jemand ein Bild davon machen, was für eine Last auf ihren Schultern liegt. Tagtäglich die Sorge, wie all die Kosten bewältigt werden können. Wenn auch nun nach dem Umzug der Fellnasen eine körperliche und seelische Entlastung gegeben ist, sind die Kosten logischerweise umso höher. Teilweise bleiben Gelder, mit denen sie gerechnet hat aus und das macht es umso schwerer. Jeder hat das Recht zu sagen, wenn etwas nicht mehr geht, weil zuviel auf einen hereinstürzt, man loslassen muss, was man von Herzen festhalten möchte.

 

Doch es ist noch nicht vorbei, alle Hunde sind in der Pension und werden natürlich weiterhin versorgt und wenn nötig ärztlich behandelt. Bárbara hat alle unterstützenden Vereine gebeten Familien für ihre Schützlinge zu finden. Wir hoffen, dass wir in den nächsten Wochen auch die Vermittlung aufnehmen können.

 

Finanzielle Unterstützung unsererseits ist im Rahmen unsere Möglichkeiten bisher hier immer nachvollziehbar erfolgt. Jeder der uns mit Spenden, Mitgliedschaft und beim Futter auf Rädern unterstützt, kann sicher sein, dass die Hilfe ankommt, auch und gerade jetzt. Selbst wenn das Schlimmste eintritt und Esperanza Animal Toledo tatsächlich einmal Geschichte sein sollte, was unvorstellbar ist, wir bleiben die Hoffnung der verlorenen Seelen und werden weiter helfen, wo Hilfe benötigt wird.

 

Aber jetzt muss man erstmal die Ruhe bewahren. Bárbara ohne ihre Schützlinge, das können selbst wir uns nicht vorstellen. Sie ist jemand der so mit Hingabe und Emotionen für das Heil der verlorenen Seelen kämpft. Sie muss kürzer treten - keine Frage, die Anzahl der Hunde reduzieren solange sie in der Pension untergebracht sind. Doch manchmal geschehen Wunder und es gibt doch noch eine andere Lösung - und auch wir arbeiten an einer Lösung, wie man zumindest die nächsten Monate überbrücken kann. Wir sind noch im Aufbau und zählen weiterhin auf eure Unterstützung, tragt den Tierschutzgedanken weiter, damit Hoffnung eine Chance hat.

Wir geben sie nicht auf und bedanken uns an dieser Stelle für Euer Interesse und Euer Vertrauen.

 

Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.

 

Der Link zu Bárbaras Beitrag:

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1706679092958735&id=100008499817344


SOOO SCHÖN...

Sonntagsausflug mit kleinem Mann zur großen Familie.

schaut euch an, wie fröhlich Bárbaras Schützlinge ihr neues Zuhause genießen und es Bárbara und ihrem Sohn, der unglaublich lieb und respektvoll mit ihnen umgeht, auf ihre ganz eigene und wunderbare Weise zeigen💜💜


Vainilla y sus bebés 😍😍😍😍😍


Chanel y sus bebés!❤❤❤❤


Dieses Gefühl...

wenn sich eine Türe schließt und etwas zu Ende geht, woran Träume und Hoffnung geknüpft waren.

Das erlebt Bárbara García in diesen Tagen. Das Refugio Esperanza Animal Toledo schließt zum 30.04.2017 seine Tore und der Umzug der Fellnasen in die angemietete Pension ist bereits im Gange. Es fällt ihr unsagbar schwer, das alles hinter sich zu lassen, waren doch viel Herzblut und viele Geschichten damit verbunden und Wehmut macht ihr gerade das Herz schwer.

Aber... jedes Ende ist der Beginn etwas Neuem, öffnet eine neue Tür. Dort wo die vierbeinigen Bewohner nun einziehen, haben sie es deutlich besser und vor allem sind sie dort geschützt, weil rund um die Uhr bewacht. Aber natürlich hat auch das seinen Preis und Bárbaras Sorge um das, was jetzt auf sie zukommt, ist nur allzu verständlich.

Aber wir stehen fest an ihrer Seite, werden weiterhin versuchen, eine solide Basis zu schaffen, um sie bei der Grundversorgung zu unterstützen.

Die ersten drei Monate haben wir schon vieles bewegt und wir können natürlich nicht jede Woche eine neue Auktion oder Veranstaltung ausrichten. Wir alle brauchen etwas Luft, eine Verschnaufpause, vor allem Ihr, die ihr schon so unglaublich viel geholfen habt. Wir sind auf dem richtigen Weg, aber es geht nicht dauernd im Sauseschritt und wir müssen ruhig und besonnen die nächsten Schritte überlegen, um diesen Weg weitergehen zu können, ohne zu stolpern.

Aber gerade jetzt in der Umbruchphase von Bárbara und ihren Schützlingen ist natürlich jede Unterstützung, vor allem auch die geplanten Futterlieferungen ganz besonders wichtig.

Darum liegen uns zwei Dinge ganz besonders am Herzen

1.)
Unser Projekt „FUTTER auf RÄDERN“ an dem man sich mit Paketanteilen á 5 € dauerhaft beteiligen kann, um einen Teil der kontinuierlichen Versorgung der Fellnasen zu gewährleisten.

2.)
Eine Mitgliedschaft in unserem Verein, die einerseits mit einem Teil des monatlichen Mitgliedsbeitrages Bárbara unterstützt und gleichzeitig jedem neuen Mitglied die Möglichkeit eröffnet, passiv oder gerne auch aktiv ein Blatt am Baum der Hoffnung zu sein.

 

Wer trotz des Galopps der letzten Wochen die Muße hat, sich über diese beiden Arten der Unterstützung zu informieren, findet alle Informationen hier:

 

FUTTER auf RÄDERN

 

MITGLIEDSCHAFT


Wir sind an Bárbaras Seite und mit jedem kleinen Schritt, mit jeder noch so kleinen Hilfe, gehen wir mit EUCH gemeinsam der Hoffnung ein großes Stück entgegen.

Danke
Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.



Auktion: Hoffnung für Not"fellchen"

TROMMELWIRBEL 😊😊😊

 

Hier kommt das fantastische Endergebnis der Auktion!!!!

Die Not"fellchen" wird es freuen und eine Soforthilfe von 1.000 € hat sich sofort auf den Weg zu Bàrbara gemacht.

 

Der Rest bildet die Rücklage für weitere akute Fälle und gibt uns damit die Möglichkeit, spontan reagieren zu können.

Tausend Dank an EUCH 💜💜💜

 

Euer TEAM
TSV Esperanza del Galgo e.V.



Schaut euch die Kinderstube an ❤ Soooooo schön 😍😍


Es ist nicht das Ende - es ist ein neuer Anfang!

30.03.2017

 

Aus aktuellem Anlass

Wir haben die Information erhalten, dass Bárbara Garcia Ende April ihr Refugio Esperanza Animal
schließen wird, da der Mietvertrag gekündigt wurde und das Grundstück verkauft wird. ABER das heißt nicht, dass Bárbaras Schützlinge obdachlos sind und sie aufhören muss. NEIN – es geht weiter!

Sie konnte einen großen Teil in einer  hellen und freundlichen Tierpension mieten, die für sie in kurzer Zeit von Zuhause erreichbar ist (ca. 15 Minuten) und  eine 24 Std. Betreuung der Hunde ist damit gewährleistet.  Es entfällt die mehr als einstündige Hin- und auch Rückfahrt  zum bisherigen Standort.

Das bedeutet deutlich weniger Stress und viel mehr Zeit für die Fellnasen. Außerdem ist die Pension auch nachts durch Wachpersonal geschützt und natürlich jegliche Strom- und Wasserversorgung vorhanden.

Im jetzigen Refugio gibt es ja keine Heizung,Strom und Wasser. Also eine deutliche Verbesserung der Gegebenheiten.

Also keine Sorge – es wäre nicht Bárbara, würde es nicht weitergehen…



UPDATE17.05.17:

Die Spende ist eingegangen und wurde gestern an Bárbara weitergeleitet :-)

 

 

 

29.03.2017

 

Fantastisch!!!

 

 

und wieder ist eine schöne Summe für

Opa Rex zusammen gekommen.

 

Vielen lieben Dank

 

dem Welheimer Hundelädchen

und allen Spendern. 

 

 



ZUCKERSCHOCK❤️❤️❤️!!!

 

Mama Chanel und ihre 6 zauberhaften Welpen.

 

Bárbara fand sie in einem schäbigen Unterschlupf und konnte alle in Sicherheit bringen. Mama und ihre vier Mädels und zwei Buben sind dem ersten Anschein nach wohlauf und dürfen jetzt erst einmal zur Ruhe kommen.

 

Wir als Verein möchten helfen und Bárbara bei den Kosten für die kleine Familie unterstützen.

Wir haben spontan reagiert und einen Stand am 19.03.2017 auf dem Kreativ- Vintage-Flohmarkt in der Seestadthalle Haltern am See organisiert. Weitere Infos folgen noch.

Einerseits können wir uns dort als Verein vorstellen und gleichzeitig schöne und nützliche Dinge unterschiedlichster Art "vertrödeln".

 

Der GESAMTE ERLÖS ist für Mama Chanel und ihre sechs Mäuse bestimmt.

Wer Lust hat und in der Nähe wohnt - schaut doch mal bei uns vorbei... und vielleicht ist ja auch das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern😉😊.

 

Wir freuen uns über jeden Besuch, jedes verkaufte Teil, jede Spende

 

Natürlich auch gerne hier:

 

Volksbank Dorsten eG
IBAN: DE87 4266 2320 0185 4403 00
BIC: GENODEM1DST

 

oder via Paypal an :
info@esperanza-del-galgo.de

Verwendungszweck: Mama Chanel

 

DAAANKE

Euer Team
TSV Esperanza del Galgo


Sei ein Teil der Hoffnung ...

 ...für diese Momente - Por esos Momentos!!!

 

Warum helfen wir? Diese Frage erübrigt sich, wenn man die Bilder der unfassbaren Momente des Glücks anschaut. Momente, die Bárbara die Kraft und Gewissheit geben, alles richtig zu machen, für diese wunderbaren Wesen. Es ist genau die Kraft, die sie immer wieder aufstehen lässt um weiter zu kämpfen, damit diese Engel auf Pfoten ein liebevolles Zuhause finden. Sie und ihr Refugio Esperanza Animal sind die erste Zuflucht für die verlorenen Seelen, ein Ort an dem sie zum ersten Mal spüren, was es heißt geliebt zu werden. Es ist die Begegnung mit dem Wort Hoffnung, die sie langsam lernen lässt, wieder Vertrauen zu fassen um ganz langsam die traurige Vergangenheit zu vergessen.

 

Bárbaras Schützlinge erfahren, wie das ist, nicht mehr auf der Suche nach einem sicheren Platz zum Schlafen zu sein, nicht ständig mit dem Hunger kämpfen zu müssen. Hier dürfen sie Fehler machen, ohne dafür bestraft zu werden, genießen wahrscheinlich die ersten Streicheleinheiten ihres Lebens und fühlen Wärme und Zuneigung. Es ist unglaublich, wie schnell sie die Scheu verlieren und ihre Seele in ihre Hände legen, soviel Liebe und Dankbarkeit zurück geben, die die Augen mit Tränen der Rührung und Freude füllen. Vor allem mit dem Wissen, was ihnen angetan wurde und weiterhin tagtäglich da draußen geschehen würde, wären sie nicht an diesem Ort.

 

Die Aussicht, dass sich für jeden von Bárbaras Schützlingen der eine Herzensmensch findet, der diesen Zaubermäusen einen Platz an seiner Seite schenkt, ist ihr Lebenselixier. Über das ganze Ausmaß der grausamen Realität der Streuner und dem täglichen Kampf von Bárbara, das alles finanziell, physisch und psychisch zu bewältigen möchten wir an dieser Stelle gar nicht berichten, das haben wir an anderer Stelle schon getan. Hier geht es um das WARUM um das Ziel unserer Tätigkeit also um das, was Hoffnung für uns bedeutet, nämlich DARUM - um eben diese Bilder zu sehen und zu wissen, dass es jede Mühe wert ist.

 

Wir sind im Moment noch eine kleine Gruppe Menschen, die aber von Anfang an zu einer Familie geworden sind. Alle unterschiedlich, miteinander zu Anfang teilweise völlig unbekannt, mit und ohne Hund - aber alle erste zarte Blätter an einem jungen Baum, der wachsen soll.

Aber... es fehlen natürlich neue Triebe und Blätter! Was bedeutet es denn, den Baum wachsen zu lassen, Mitglied einer großen Familie werden? Es bedeutet auf der einen Seite neue Freunde und Gleichgesinnte zu finden und auf der anderen ist es die Möglichkeit sowohl passiv wie auch aktiv unser Ziel vom Glück für Vier Pfoten zu unterstützen. Gemeinsam geht vieles besser und so mancher hat schon unentdeckte Talente aufgetan, die sich in vielfältigster Weise für den guten Zweck einsetzen lassen.

 

Als Mitglied hat man zudem die Möglichkeit, nicht nur Hoffnungs- sondern auch Entscheidungsträger zu sein, erhält schneller alle wichtigen Informationen über geplante Aktivitäten und Veranstaltungen. Alles ist dabei freiwillig, nichts verpflichtend und das macht es aus. Verschiedene Ideen und Fähigkeiten lassen bunte Blüten sprießen und erweitern unser Tätigkeitsspektrum immer mehr. Der Verein ist kein starres Gebilde, er wächst und verändert sich mit jedem neuen Blatt, kann sich den Gegebenheiten besser anpassen und Unwegsamkeiten durch ein immer dichter werdendes Geäst trotzen. Gut es bedeutet auch einen kleinen Beitrag in Höhe von 5 € /Monat, der zu einem Teil direkt an das Refugio Esperanza Animal fließt und zum anderen die Rücklage für Notfälle bildet.

 

Hört sich interessant an? Dann bitte nicht zögern. Wenn du ein Teil von uns, ein Teil der Hoffnung sein möchtest, dann schick uns eine Nachricht oder kontaktiere uns einfach per E-Mail unter info@esperanza-del-galgo-de. Gerne lassen wir dir dann einen Migliedsantrag und die ersten wichtigen Informationen zukommen.

 

Wir brauchen jedes neue Blatt und jeden neuen (An)Trieb, um die Gemeinschaft stärken und wachsen zu lassen.

 

Für DIESE Momente….

 

DANKE

 

Euer Team

TSV Esperanza del Galgo e.V.


HURRAAAAA,

heute morgen hat Hubertus Offer das Refugio Esperanza Animal erreicht, und konnte die ganze Lieferung der Sachspenden direkt bei Bárbara abgeben. Die Freude über so einen guten Start in den neuen Tag war riesengroß.

Bárbara  und wir sagen nochmal tausend Dank an alle Unterstützer und Hubertus, der alles schnell und sicher transportiert hat.
💜💜



NICHTS geht mehr... der Transporter ist VOLL!!!😊😊😊

 

Nachdem wir schon einige Pakete als Soforthilfe geschickt haben, machen sich
Dank Euch jetzt noch sage und schreibe über 40 Kisten, 6 Säcke, 4 große Tüten, 1 gefüllte Transportbox und 7 Hundewannen auf den Weg zum Refugio Esperanza Animal.

 

Wir haben Hubertus Offer beauftragt mit seinem Transporter die Sachen zu Bàrbara zu bringen, damit die Sachen gut und sicher bei den Fellnasen ankommen. DANKE Hubertus für den schnellen Termin und den Sonderpreis👍😘.

DAS ist echt der pure WAHNSINN.

 

Ein gaaaanz dickes DANKESCHÖN💜💜💜, ihr seid so fantastisch!!!

 

Euer Team
TSV Esperanza del Galgo


FUTTER auf RÄDERN

Auf unserer Projektseite FUTTER auf RÄDERN  gibt es alle detaillierten Info´s



Bilder sagen mehr als Worte...

Zweite Aktion - mir riesigem Erfolg!

Das Ergebnis!!!

 

WAHNSINNNNN!!!😊😊😊

 

Wir konnten es kaum glauben, aber es sind tatsächlich:

 

110 Decken
40 Bettbezüge
67 Handtücher
21 Oberbetten
24 Mäntel
67 Martingales
18 Leinen
6 Sicherheitsgeschirre

...und ganz viel Leckerli, medizinische Produkte und Spielzeug durch EUCH zusammengekommen. VIELEN LIEBEN DANK💖💖💖

 

Ein Teil hat Bárbara schon auf dem Postweg erreicht - ABER!!!
für diese unglaublich fantastische Menge brauchen wir einen Transporter.

Und der macht sich nächste Woche auf den Weg zum Refugio Esperanza Animal...

Wir sind immer noch überwältigt und sprachlos - DANKESCHÖN

 

Euer Team
TSV Esperanza del Galgo


Bereits im Vorfeld waren wir schon aktiv ...

mit Erfolg :-):-) :-)

Und wieder unsere Frage - WER KANN HELFEN?

 

Heute Abend erhielten wir von Bárbara Garcia/ Refugio Esperanza Animal den Hilferuf, dass sie dringend Decken für die Hunde braucht. Da wir natürlich sofort helfen wollen, erfolgt dieser Aufruf .Bàrbara benötigt dringend Decken für ihre Schützlinge, damit sie bei diesen Temperaturen nicht frieren müssen. Dass Refugio ist leider noch nicht beheizt und da täglich die Notfälle mehr werden, wird auch immer mehr Material benötigt.

 

Wer hier unterstützen und Decken entbehren kann, schickt dieses bitte an:

 

TSV Esperanza del Galgo
Birkenweg 3
48712 Gescher

 

Wir werden alles umgehend an das Refugio Esperanza Animal weiterschicken.

Vielen lieben Dank
💜💜💜

Euer Team - TSV Esperanza del Galgo