Sternenhimmel

 

 

Diese Seite ist für all die lieben Seelen, die den Weg über die Regenbogenbrücke gegangen sind, und fortan als helle Sterne vom Himmel leuchten

 

Geliebt und unvergesssen, bleiben sie für immer im Herzen.


03.11.2017

 

DESCANSA EN PAZ, AMOR MARGOT.... :'( ..... der Himmel hat einen weiteren, wundervollen Stern mehr :'( ..... MARGOT.... sie wurde von Bárbara viele Monate zuvor gerettet - ihre Angst vor Menschen war so unsagbar groß, dass Bárbara sich entschied, MARGOT als ihre eigene Seele aufzunehmen, denn ihr vertraute MARGOT.... Alles schien sich zum Guten zu wenden für die liebe Maus - doch leider hatte das Schicksal wieder kein Erbarmen..... - bei MARGOT wurde ein großer, bösartiger Tumor im Rachenraum diagnostiziert..... MARGOT hat es nicht geschafft - gestern musste Bárbara sie gehen lassen ..... :'(.

 

Wir sind fassungslos und unsagbar traurig.... - so unzählige Seelen mussten in diesem Jahr bereits gehen..... - kleine MARGOT..... flieg mit den Engeln - mit all unseren geliebten Seelen, die bereits auf Dich warten..... - niemals wirst Du vergessen sein..... Rest in peace, liebe, kleine Seele....


23.09.2017

 

Die ESPERANZA-Familie trauert😢

 

Angelito Nathan ..., gestern erreichten uns schlimme Bilder und Informationen, die Einige sicher schon auf Bárbara Garcías Seite gesehen haben.

Vor 2 1/2 Jahren gab Bárbara Nathan vertrauensvoll in die Hände einer Pflegestelle. Die sehr ängstliche Fellnase wurde dann dort nach Ankunft abgeleint, noch während die Haustüre offen stand und entlief.... Zwei Jahre, in denen Bárbara nie die Hoffnung aufgegeben hat, den kleinen Schatz wieder zu finden, immer wieder Aufrufe gemacht, Plakate aufgehängt hat. Nie hat sie von dem Zeitpunkt an ihr Titelbild geändert und sich manchmal gewünscht, er wäre ein Engel als dass er irgendwo qualvoll leiden müsse.

Gestern die traurige Gewissheit - der Fund sterblicher Überreste und das daneben liegende blaue Halsband, ließen Bárbara den Atem stocken.

 

 

Das Auslesen des Chips, der gefunden werden konnte, brachte die traurige und unfassbare Gewissheit - es waren die sterblichen Überreste von Nathan, der wahrscheinlich von einem Auto erfasst wurde.

 

Ein einziger Anruf hätte vielleicht noch sein Leben retten können, aber er wurde einfach feige im Gebüsch wie Müll verscharrt😭😭😭. Auch die Tatsache, dass das verboten ist und die Anwesenheit der Polizei machen das ganze nicht besser.

Wir sind selber so geschockt und unfassbar traurig😢😢😢.

Bárbara's Tränen zeigen den tiefen Schmerz in ihrem Herzen, den unsere Worte ihr nicht nehmen können.

Armer Schatz , du wurdest und wirst geliebt und deine Seele leuchtet schon lange als heller Stern vom Himmel. Nun wissen wir, wo wir dich finden können. Lauf fröhlich mit den anderen, unsere Herzen sind immer bei dir - Angelito Nathan💜💜💜💜💜💜💜💜💜


26.06.2017

 

Drei Engel

 

Es ist so unfassbar traurig. Drei wundervolle Seelen unseres Teams hat der Himmel in den letzten vier Monaten zu sich geholt. Alle wurden damals mit großer Freude vom Bahnsteig der Hoffnung abgeholt und haben sofort die Herzen ihrer Menschen im Sturm erobert und tiefe Seelenbande geknüpft. Umso größer ist der Schmerz des Loslassens, wenn sie ihren letzten Weg gehen müssen.

 

Im März mussten Willi und Gudrun ihre fröhliche hübsche Maus Isaja noch viel zu jung loslassen, und Tina verlor ihren sanften Engel Samantha im Mai an den Himmel. Beide sind immer noch unendlich traurig und vermissen ihre Seelenhunde so sehr, dass Worte es nicht ausdrücken können.

 

 

Doch die Traurigkeit hört nicht auf, denn gestern ging Volkers geliebte Flora über die Regenbogenbrücke, völlig unerwartet hat die bezaubernde Maus ihre letzte Reise antreten müssen. Der Schock sitzt unglaublich tief und reißt gerade bei den drei Freunden alle frischen Wunden wieder auf.

 

Eure Engel hatten an Eurer Seite schon mehr als den Himmel auf Erden und durften erfahren was Liebe, Wärme und Geborgenheit bedeutet. Sie konnten das Licht der Liebe mitnehmen auf ihrem letzten Weg, und ihr könnt es jeden Tag sehen im Strahlen der Sonne und im Leuchten der Sterne. Sie sind nicht wirklich fort, nur auf der anderen Seite der Brücke und die liebevolle und lebendige Erinnerung an Eure wunderbaren Seelen wird immer im Herzen bleiben.

 

Ein stiller Gruß an
Flora, Sam und Isaja
♡♡♡

sj


06.06.2017

 

Der Himmel hat zwei Sterne mehr😢

Libertad und Nass gingen in dieser Woche ihren letzten Weg über die Regenbogenbrücke...

Libertad, die gestromte Maus durfte nur 2 Wochen erfahren, was Liebe bedeutet, was es heißt ein Zuhause zu haben. Doch sie hat nicht gefressen, ihre Nieren versagten und nach einer kurzen Phase der Geborgenheit holte der Himmel sie zu sich.

Und Nass einer der Schäferhunde, die Bárbara nicht in der Nähe ihres Refugios zurücklassen konnte, hat heute seine letzte Reise angetreten. 11 seiner 13 Jahre war er Wachhund auf einem schäbigen Gelände, doch die letzten Wochen hat auch er erfahren dürfen, was Liebe und Vertrauen bedeutet.

GRACÍAS Bárbara ♡

Das war eine schwere Woche und mit Rex sind es jetzt schon drei weitere Engel in ganz kurzer Zeit.😔😔😔

Wir sind traurig mit Bárbara 😢, aber wir wünschen Libertad und Nass die
große Freiheit und unendliches Glück auf der anderen Seite der 🌈Brücke.
💜💜


 

29.05.2017

 

Die Esperanza-Familie trauert...

...unser Abuelito Rex hat heute seine Flügel ausgebreitet, fliegt nun mit den Engeln ganz hoch hinaus...!
Descansa en paz, pequeño..... Es tut uns so unsagbar leid, denn nur sehr, sehr wenig Zeit wurde Dir geschenkt, nachdem Du endlich durch Bárbara erfahren durftest was es heisst, nach 14 Jahren Entbehrungen geliebt, behütet und umsorgt zu werden... Die schönsten Momente Deines Lebens, sie zogen viel zu schnell vorüber.... und nur ein ganz kleiner Trost bleibt für uns zurück ... - gehen durftest Du mit dem Gefühl, unendlich geliebt zu werden... Querida Bárbara, muchas gracias a ti.... ♡♡♡